Chronisch entzündliche Darmerkrankungen

Bei M. Crohn und Colitis ulzerosa besteht ebenfalls eine enge Zusammenarbeit mit der Klinik für Innere Medizin des Hauses (Prof. Dr. med. C. Pohl). Konservativ medikamentöse und operative Therapiekonzepte werden eng aufeinander abgestimmt.

Grundsätzlich steht bei diesen Erkrankungen die konservative Therapie mit Erhalt des Darmes im Vordergrund.

Bei Operationen gehen wir nach Möglichkeit minimalinvasiv vor. Besonders das anale Fistelleiden stellt dabei eine besondere Herausforderung an die interdisziplinäre Zusammenarbeit dar. Alle Patienten erhalten eine individuelle, für die Krankheitsausprägung optimale Therapiestrategie.