Kosmetik - Narben

Uns ist wichtig, dass die Operationswunde mit einem kosmetisch optimalen Ergebnis verheilt. Deshalb verwenden wir zum Hautverschluss eine spezielle Technik. Genäht wird mit einem für das Auge nicht sichtbaren, haardünnen farblosen Faden, der sich mit der Zeit selbst auflöst. Somit entfällt eine Fadenentfernung komplett. Ein spezieller Hautkleber versiegelt die Operationswunde zusätzlich. Er wirkt als mikrobielle Barriere und schützt vor Infektionen. Eine zusätzliche Wundabdeckung ist damit nicht mehr erforderlich. Da sich der Hautkleber den Hautbewegungen anpasst, hält er zuverlässig, bis die Wundheilung abgeschlossen ist. Der Kleber ist transparent und Wasser abweisend. Damit ist Waschen und Duschen ab dem 1. Tag nach der Operation problemlos möglich. Nach Abschluss der Wundheilung wird der Kleber wie ein Pflaster abgezogen. Somit werden beste Voraussetzungen für eine optimale Wundheilung erzielt.