Förderverein

Dem Geist der Namensgeberin verpflichtet, möchte das St. Elisabeth-Krankenhaus auch in schwieriger Zeit die ganzheitliche Betreuung seiner Patienten in jeder Hinsicht aufrechterhalten. Dafür sind Anstrengungen notwendig, die von der Motivation jedes Mitarbeiters bis zur Beschaffung neuer medizinischer Geräte reichen. Beides erfordert Engagement und Geld.

Die Folgen des Gesundheitsstrukturgesetzes werden seit einiger Zeit beim Krankenhaus in knapper werdenden Geldmitteln spürbar. Für Anschaffungen und Investitionen, die über den engen medizinischen Bereich hinaus den Aufenthalt für Patienten und Besucher so angenehm wie möglich machen sollen, stehen kaum noch Mittel zur Verfügung.

Um dem entgegenzuwirken und um das Ansehen des St. Elisabeth-Krankenhauses in seinem Einzugsgebiet zu erhalten und zu fördern, hat sich 1993 der "Verein der Freunde und Förderer des St. Elisabeth- Krankenhauses in Köln-Hohenlind e.V." gegründet. Er möchte bei Privatleuten und Firmen um Mitgliedschaften werben, um das beschriebene Ziel zu erreichen.

Vereinszweck (Auszüge aus der Satzung)

Beispiele was wir bereits fördern konnten:

Deswegen auch unsere Bitte an Sie:

Unterstützen Sie uns, werden Sie Mitglied in unserem Förderverein!

Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt 60,- Euro. Höhere Beiträge sind natürlich herzlich willkommen.

Spenden

Ebenso können Sie uns durch eine einmalige Zuwendung ohne Mitgliedschaft unterstützen.

IBAN: DE 21 3705 0198 0018 1821 05
BIC: COLSDE33

In allen Fällen erhalten Sie eine steuerlich abzugsfähige Spendenbescheinigung.

Nähere Auskünfte erhalten Sie bei Frau Bergert (Tel.: 0221/4677-1014) oder bei Frau Richards (Tel.: 0221/4677-1009).