Lob und Kritik

Wir möchten, dass es Ihnen als Patient und auch als Angehöriger bei uns gut geht.

Dennoch kann es vorkommen, dass Sie während Ihres Aufenthaltes als Patient oder Angehöriger mit irgendeiner Angelegenheit, einer Person oder einer Situation unzufrieden sind. Lassen Sie es uns wissen, denn es ist uns sehr wichtig, aus Ihren Erfahrungen und Eindrücken zu lernen und damit stetig besser zu werden.

Wenn Sie ein Lob aussprechen möchten, sind Sie hier ebenfalls richtig. Denn wir freuen uns über jede Rückmeldung, gleich, welcher Art. Bitte wenden Sie sich dazu an Frau Thissen, unsere Beschwerdemanagerin.

Patientenfürsprecher

Unser ehrenamtlicher Patientenfürsprecher, Herr Markus Thie, unterstützt Patienten bei Problemen und Beschwerden, die das St. Elisabeth-Krankenhaus betreffen. Herr Thie ist unabhängig und nicht weisungsgebunden. Grundlage für seine Arbeit bildet das Landeskrankenhausgesetz NRW:

„Der Patientenfürsprecher prüft Anregungen und Beschwerden der Patienten und vertritt deren Anliegen. Er kann sich mit Einverständnis des betroffenen Patienten jederzeit und unmittelbar an die zuständigen Stellen wenden. Der Patientenfürsprecher hat alle Sachverhalte, die ihm in dieser Eigenschaft bekannt werden, vertraulich zu behandeln.“

Herrn Thie erreichen Sie telefonisch unter 0221/9436880 oder postalisch in der Lohrbergstraße 28, 50939 Köln.