Persönliche Daten und Lebenslauf

Persönliche Daten Geburtsdatum:

22. Juli 1958 in Köln

Abschlüsse und Qualifikationen:

01.06.1977 Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife am Städtischen Gymnasium Kreuzgasse, Köln
14.06.1984 Approbation als Arzt
24.09.1984 Abschluss der Dissertation und Promotion
25.11.1992 Facharztanerkennung als Arzt für Innere Medizin
22.06.1994 Erwerb der Venia legendi für das Fach Innere Medizin an der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln
20.04.1995 Anerkennung der Teilgebietsbezeichnung Hämatologie und Internistische Onkologie
25.04.1996 Anerkennung der Teilgebietsbezeichnung Gastroenterologie
29.06.1999 Ernennung zum außerplanmäßigen Professor für Innere Medizin an der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln
4/2009 Zertifizierter Sachverständiger nach dem postgraduierten Weiterbildungsprogramm "Die Qualifizierung zum medizinischen Sachverständigen" der Ärztekammer Nordrhein und der Universität zu Köln


Beruflicher Werdegang:

10/1977 - 05/1984 Studium der Medizin an der Universität zu Köln
12/1979 - 09/1984 Anfertigung einer Dissertationsschrift am Institut für Virologie der Universität zu Köln
10.05.1984 Staatsexamen und Abschluss des Medizinstudiums
10/1984 - 09/1986 DFG-Forschungsstipendium an der Division of Molecular Virology and Immunology der Georgetown University, (Dir. Prof. Dr. J. Gerin), Washington D.C., USA
01/1987 - 06/1992 Weiterbildung zum Arzt für Innere Medizin als wissenschaftlicher Assistent in der Klinik I für Innere Medizin der Universität zu Köln, (Dir. Prof. Dr. V. Diehl), davon 1 Jahr in der Klinik III für Innere Medizin der Universität zu Köln (Dir. Prof. Dr. H. H. Hilger) mit dem Schwerpunkt Kardiologie
07/1992 - 06/1993 Weiterbildung im Teilgebiet Hämatologie/internistische Onkologie als wissenschaftlicher Assistent in der Klinik I für Innere Medizin der Universität zu Köln (Dir. Prof. Dr. V. Diehl)
07/1993 - 10/1994 Weiterbildung und fortgesetzte Tätigkeit im Teilgebiet Gastroenterologie als wissenschaftlicher Assistent in der Klinik I für Innere Medizin der Universität zu Köln (Dir. Prof. Dr. V. Diehl)
11/1994 - 06/1995 Leitender Oberarzt der gastroenterologischen Funktionseinheit an der Klinik I für Innere Medizin der Universität zu Köln (Dir. Prof. Dr. V. Diehl)
07/1995 - 04/2000 1. Oberarzt der Inneren Abteilung des Evangelischen Krankenhauses Köln-Kalk, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Köln (Leiter Prof. Dr. W. Kruis)
Seit 05/2000 Chefarzt der Medizinischen Klinik des St. Elisabeth-Krankenhauses Hohenlind, Werthmannstr. 1, 50935 Köln, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität zu Köln