Menü

Besuchsregelung

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,
sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

wir möchten auch während der Pandemie Besuche in unserem Hause ermöglichen. Für Besuche von Patientinnen und Patienten in unserem Hause gelten die nachfolgend beschriebenen „Spielregeln“.

1. Besucherinnen und Besucher müssen die 3G-Regel (geimpft - genesen - getestet) erfüllen: dies bedeutet, dass sie entweder vollständig geimpft oder genesen sind. Alternativ kann ein negativer Corona-Schnelltest einer anerkannten Teststelle vorgewiesen werden. Dieser darf nicht älter als 24 Stunden sein. Sie können diesen kostenlosen Bürgertest direkt im Testzentrum neben unserem Haus machen (Nebeneingang 1b). Bitte vereinbaren Sie hierzu einen Termin vorab über die folgende Seite:

www.covid-testzentrum.net/koeln-lindenthal/ 

Auf den Seiten des Gesundheitsamtes der Stadt Köln gibt es eine Liste aller Einrichtungen, die auch einen kostenlosen Schnelltest anbieten.

2. Jeder Patient/jede Patientin kann pro Tag von einer Person für eine Stunde besucht werden. In besonderen Ausnahmefällen (medizinische oder ethische Gründe) können nach Rücksprache mit dem jeweiligen Oberarzt abweichende Regelungen vereinbart werden. Ausnahme: Bei der Geburt darf weiterhin eine Begleitperson dabei sein. Ausschließlich diese Person darf täglich für maximal 60 Minuten zu Besuch kommen. Besucher können nur in der Zeit von 13 Uhr bis 19 Uhr (letzter Einlass) eingelassen werden. 

3. Das Mitbringen von Kindern zu Ihrem Besuch im Krankenhaus ist coronabedingt nicht möglich. Stationär aufgenommene Kinder/Jugendliche bis zum vollendeten 15. Lebensjahr, die keine elterliche Begleitung auf Station haben, können ab dem ersten Tag einen Besucher pro Tag für eine Stunde empfangen. Für Jugendliche ab 16 Jahren sind Besuche ab Tag 5 des stationären Aufenthaltes möglich (ab dem 7.6.2021 dürfen Besucher ab dem 1. stationären Tag ins Krankenhaus kommen). Kinder bis zum 18. Lebensjahr können zu den Untersuchungen, Sprechstunden etc. von einer Person begleitet werden.

4. Jeder Besucher muss das ausgefüllte und unterzeichnete Kontaktdatenformular an der Pforte am Haupteingang abgeben oder kann sich alternativ vor Ort mit der LUCA-App einchecken. Die Daten werden registriert, damit ggf. Infektionsketten zurückverfolgbar sind. Bitte beachten Sie: Nach dem Scannen des QR-Codes erfolgt weiterhin ein kurzes Einlassscreening (Fragen zum Gesundheitszustand, Temperaturkontrolle) vor Ort. 


5. Es ist von allen Besuchern durchgehend ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen, der von den Besuchern mitzubringen ist.

6. Alle Besucher müssen sich vor und nach dem Besuch die Hände desinfizieren.

7. Besucher müssen zu allen Patienten, anderen Besuchern und Mitarbeitern einen Mindestabstand von 1,5 Meter einhalten. Dadurch kann es notwendig werden, die Anzahl der gleichzeitig im Zimmer anwesenden Besucher zu begrenzen.

Vielen Dank und bleiben Sie gesund.

Ihr St. Elisabeth-Krankenhaus Köln-Hohenlind