Minimal-invasive Chirurgie

Eingriffe mit minimal-invasiver Chirurgie z.B. Gallenblasenentfernung, Blinddarmentfernung, Refluxkrankheit, Divertikulitis, spezielle Colon- und Rektum-Carcinome, Splenektomie, Morbus Crohn, etc.

Die minimal-invasive Chirurgie umfasst Eingriffe an/bei:

Gallenblase:
laparoskopische Cholecystektomie

Blinddarm:
laparoskopische Appendektomie

Refluxkrankheit:
laparoskopische Hemifundoplikatio

Divertikulitis:
laparoskopische Sigmaresektion

Colon/Rektum:
laparoskopische Colonresektionen bei gutartigen und bösartigen Erkrankungen

Milz:
laparoskopische Splenektomie

Abdomen/Bauchhöle:
Diagnostische Bauchspiegelungen

Leistenbrüche:
Endoskopische Leistenbruchversorgung (TAPP/TEPP)

Weitere Informationen über die roboterassistierte und minimal-invasive Chirurgie in Hohenlind finden Sie hier.