Leistungsspektrum bei Krankheiten des Verdauungstraktes (Gastroenterologie)

Sonografische (Ultraschall) Untersuchungen

  • Ultraschalluntersuchung des Bauchraumes mit Flußdarstellung (Abdomensonographie/Farbduplexsonographie)
  • Kontrastmittelverstärkte Sonographie
  • Sonographisch gesteuerte Organpunktion und perkutane Drainage
  • Endosonographie des Gastrointestinaltraktes mit Radial- und Sektorscannern einschließlich Punktion

Magen und Darm

  • 4 Video-Endoskopieplätze für die Spiegelung der Speiseröhre, des Magens und des Zwölffingerdarms (Ösophago-Gastro-Duodenoskopie) und des Dickdarms (Coloskopie)
  • Abtragung von Polypen (Polypektomie)
  • Erweiterung bzw. Überbrückung von Verengungen (Bougierung und Stentimplantationen)
  • Implantation von Ernährungssonden (PEG, PEJ)
  • Blutstillung (Unterspritzung, Argonplasmakoagulation, Gummiband-Ligatur)
  • Intestinoskopie
  • Kapselendoskopie

Leber und Gallenwege

  • Videoendoskopiearbeitsplatz mit eigener Röntgeneinheit zur Spiegelung der Gallen- und Bauchspeicheldrüsenwege (ERCP)
  • Entfernung von Gallenwegssteinen, ggf. mit mechanischer Steinzerkleinerung (Lithotrypsie) oder externer Stoßwellenlithotrypsie
  • Implantation von Kunstoff- und Metallstents in die Gallenwege bei Verengung (Stenose) durch Tumore der Bauchspeicheldrüse (Pankreaskarzinom) oder der Gallenwege (Cholangiokarzinom) und auch bei entzündlichen Veränderungen.
  • Galleableitung nach aussen (PTCD)
  • Diagnostische Bauchspiegelung (Laparoskopie) bei diffusen Lebererkrankungen und Verdacht auf Tumorerkrankung des Bauchfells (Peritonealkarzinose)

Funktionsuntersuchungen

  • H2-Atemtest
  • Langzeit pH-Metrie
  • Gallenwegsmanometrie