Menü

Klinische Studien

Warum klinische Studien?

Die Therapie von Krebserkrankungen entwickelt sich stetig weiter. Die Wissenschaft entwickelt neue Wirkstoffe und erprobt bekannte Medikamente in neuen Kombinationen. Auch werden ständig neue Therapien mit den älteren, etablierten Behandlungsformen verglichen, um Nutzen und Risiken zu bewerten. Dies geschieht im Rahmen klinischer Studien.

Um sicherzustellen, dass die Teilnehmer einer Studie eine sichere und ethisch einwandfreie Behandlung erhalten, muss jede Studie durch eine Ethikkommission freigegeben und beim zuständigen Regierungspräsidium angemeldet werden.

Die Organzentren des Onkologischen Zentrums Köln-Hohenlind nehmen aktuell an den folgenden Studien teil:

Brustzentrum

Darm- und Pankreaszentrum 

Gynäkologisches Krebszentrum

Kopf-Hals-Tumorzentrum

Prostatakrebszentrum (Information folgt)