Diagnostisches und interventionelles Leistungsspektrum

Konventionelle Röntgendiagnostik

  • Sämtliche konventionelle Röntgenaufnahmen einschließlich aller Speicheraufnahmen in digitaler Speicherfolienradiographie.

Diagnostik der weiblichen Brust (Senologisches Zentrum)

  • Mammographie (in digitaler Speicherfolientechnik) und magnetresonanztomographische Untersuchung der Brust
  • Präoperative Lokalisationsdiagnostik in der Mammographie oder im Kernspin.
  • Präoperative, szintigraphische Markierung des Wächterlymphknotens (Sentinel-Lymphknoten)

Röntgendurchleuchtungsdiagnostik

  • Sämtliche Kontrastmitteluntersuchungen von Speiseröhre und Magen-Darm mit wasserlöslichem Kontrastmittel oder mit Barium-Sulfat-Suspension, einschl. der selektiven Dünndarmuntersuchung in Doppelkontrasttechnik.

Spiral-Computertomographie

  • Sämtliche computertomographische Untersuchungen des Neurokraniums und des Ganzkörpers.
  • Computertomographische Lungenemboliediagnostik, computertomographische Nieren-/Harnleitersteindiagnostik
  • Computertomographische Fisteldarstellung
  • Computertomographisch gesteuerte perkutane Biopsien, Drainageeinlagen
  • Periradikuläre Therapien
  • Computertomographisch gesteuerte Radiofrequenz-Thermoablation primärer maligner Läsionen der Leber oder von Metastasen.

Magnetresonanztomographie (MRT)

  • Sämtliche magnetresonanztomographische Untersuchungen des Neurokraniums und des Ganzkörpers.
  • MR-Untersuchung des Dünndarmes (MR-Enteroklysma)
  • Magnetresonanztomographie der Brust einschl. präoperative Lokalisation
  • MR-Angiographie zentraler und peripherer arterieller Gefäße sowie der Hirnvenen
  • Magnetresonanztomographische Darstellung der Gallenwege
  • Magnetresonanztomographische Untersuchungen des Skelettsystemes (Wirbelsäule, Gelenke)
  • MR-Defäkographie (bei Entleerungsstörungen des Darmes)

Angiographie

  • Phlebographie der Bein- und Armvenen
  • Diagnostische Arteriographien aller Gefäßprovinzen
  • Perkutane transarterielle Angioplastie (PTA) der Becken- und Beinarterien einschl. Rekanalisierung und Stent-Einlagen im Bereich von Becken- und Beinarterien
  • Stent-Einlagen bei Nierenarterienstenosen

Osteoporosediagnostik

  • Knochendichtemessung in der vom Dachverband Osteologie empfohlenen DXA-Technik einschl. eingehender Beratung.

Nuklearmedizin

  • Ganzkörperskelettszintigraphie
  • Isotopennephrographie mit seitengetrennter Clearance-Berechnung
  • Lungenperfusionsszintigraphie
  • Schilddrüsenszintigraphie
  • Szintigraphische Markierung des Wächterlymphknotens (Sentinel-Lymphknoten)

Interventionelle Radiologie

  • Perkutane Biopsien und Drainageeinlagen
  • Periradikuläre Therapie bei Bandscheibenvorfällen und radikulärer Schmerzsymptomatik
  • Grenzstrangblockaden (Sympathikolysen)
  • Radiofrequenzablation von Lebermetastasen
  • Vertebroplastie und Osteoplastie bei osteoporotischen Wirbelkörperfrakturen und Knochenmetastasen