Menü

Patientenveranstaltung zur Welt-Kontinenz-Woche 2020

13. Welt-Kontinenz-Woche 2021
Telefonsprechstunde am 23. Juni 2021

Jeder zehnte Deutsche leidet unter Inkontinenz – quer durch Altersgruppen und Geschlechter. Doch noch immer fällt es vielen Inkontinenten schwer, sich ärztliche Hilfe zu suchen. Die Aufklärungskampagne „Welt-Kontinenz-Woche“ wurde von der Deutschen Kontinenz Gesellschaft ins Leben gerufen und bietet bundesweite Informations- und Weiterbildungsveranstaltungen sowie Expertenvorträge für Betroffene und Mediziner an. Die Kampagne möchte zur Aufklärung rund um das Thema Inkontinenz beitragen, Tabus rund um die Erkrankung brechen und für eine verbesserte Diagnose, Behandlung und Vorbeugung der Krankheit sorgen. Während der Welt-Kontinenz-Woche vom 21. bis 27. Juni 2021 finden weltweit Veranstaltungen für Patienten, Ärzte und Pflegende statt.

Die Kontinenz-Selbsthilfegruppe Köln-Hohenlind lädt im Rahmen dieser Aktionswoche am Mittwoch, den 23. Juni 2021 von 14.00 bis 16.00 Uhr, zu einer kostenlosen Telefonsprechstunde für Betroffene und Interessierte ein.
Die Fachexpertin Angelika Sonnenberg ist telefonisch erreichbar unter 0221/4677-71755, beantwortet Fragen und berät rund um das Thema Kontinenz. Bei Bedarf können medizinische Experten (Priv.-Doz. Dr. Waldner (Urologie), Dr. med. Bockenheimer (Gynäkologie) sowie ein chirurgischer Experte) hinzugezogen werden.

Die Telefonsprechstunde ist am:
Datum: 23. Juni 2020
Uhrzeit: 14.00 bis 16.00 Uhr
Angelika Sonnenberg 0221/4677-71755