Arbeiten in Hohenlind

Pflegespeeddating

Wir bieten Ihnen ein attraktives und zukunftsorientiertes Arbeitsumfeld:

  • mit Angeboten zur Alters- und Gesundheitsvorsorge
  • mit Angeboten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • und umfangreichen Weiterbildungsmöglichkeiten.

Fort- und Weiterbildungen
Wir bieten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein umfangreiches internes Fortbildungsprogramm. Außerdem fördert das St. Elisabeth-Krankenhaus die Teilnahme an externen Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen.

Vereinbarkeit von Familie und Beruf

  • flexible Arbeitszeiten (eine 1-7 Tagewoche, Verteilung der Arbeitszeiten auf bestimmte Wochentage/Tage im Monat, dauerhafte oder vorübergehende Erhöhung/Reduzierung von Arbeitszeiten, Altersteilzeit und Arbeit in der Elternzeit)
  • Kinderbetreuung (Kooperation mit der nahe gelegenen Kindertagesstätte „Die Stadtwaldkinder“)
  • tarifliche Unterstützung
  • erleichterter Wiedereinstieg und Familienbetreuung

Mitarbeiterberatung
Wir bieten unseren Mitarbeitern interne Unterstützungsangebote zu vielen persönlichen, beruflichen und gesundheitlichen Fragestellungen durch den betriebsärztlichen Dienst, den sozialen und psychosozialen Dienst oder die Seelsorge.

Betriebliche Gesundheitsförderung

  • kostenloser Grundkurs Kinästhetik für Pflegende
  • Ernährungskonzept Vital ABC in der Personalcafeteria
  • erweiterter Gesundheitscheck für Mitarbeiter (Betriebsarzt)
  • kostenlose Grippeimpfung
  • Fortbildungen im Rahmen der IbF (z.B. Ruhe finden im Pflegealltag)
  • Vermittlung von Angeboten zur Raucherentwöhnung
  • auf Wunsch Ernährungsberatung
  • Suchtprävention
  • betriebliches Eingliederungsmanagement
  • Supervisionsangebote

Soziale Aktivitäten

  • Betriebsfeste/-ausflüge
  • interne Karnevalsfeier
  • Gemeinsame Sportveranstaltungen (z. B. Unilauf)