St. Elisabeth-Krankenhaus Köln-Hohenlind
Verwaltung: Mitarbeitender Kapazitätsmanagement (w/m/d)

Mitarbeitender Kapazitätsmanagement (w/m/d)

Zur Ergänzung unserer bestehenden Stabstelle suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teil-oder Vollzeit eine/n Mitarbeitende/n Kapazitätsmanagement (w/m/d)

Darauf können Sie sich freuen:

  • Vergünstigte Mitgliedschaft im Urban Sports Club
  • Deutschlandticket in der Jobticket Variante mit Dienstgeberzuschuss
  • Möglichkeit des Fahrradleasings
  • Großzügige Regelungen zur Fort- und Weiterbildung
  • Eine verantwortungsvolle Tätigkeit mit großen Gestaltungsmöglichkeiten
  • und vieles mehr….

Selbstverständlich ist bei uns:

  • Ein motiviertes Team und flache Hierarchien
  • Eine langfristige Perspektive und einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Gewährleistung einer sorgfältigen, strukturierten Einarbeitung
  • Einen sicheren Arbeitsplatz mit einer tariflichen Vergütung nach den AVR-C, inkl. attraktiver Sozialleistungen wie einer betrieblichen Altersvorsorge (KZVK)

So unterstützen Sie uns:

  • Weiterentwicklung einer Steuerungsstelle mit dem Ziel der Optimierung der Ressourcennutzung hinsichtlich der verfügbaren Betten und des verfügbaren Personals
  • Steuerung tagesbezogener Kapazitäten inkl. Integration der Notfälle und der kurzfristigen Ressourcenverfügbarkeiten
  • Unterstützung der Zusammenarbeit der medizinischen Fachabteilungen und deren Pflegeteams und mit dem OP-Management
  • Entwicklung eines Berichtswesens zur Kapazitätsauslastung in direkter Kommunikation mit der Geschäftsführung

Das bringen Sie mit:

  • Eine gesundheitsökonomische, medizinische oder pflegerische Ausbildung (oder vergleichbare Qualifikation) und entsprechende Berufserfahrung im Krankenhaus
  • Sehr gute Kenntnisse der krankenhausinternen klinischen und administrativen Prozesse
  • Organisationsfähigkeit sowie überdurchschnittliche Kommunikationsfähigkeiten und ein freundliches und sicheres Auftreten in der interprofessionellen Zusammenarbeit
  • Einen routinierten Umgang mit klinischen Informationssystemen (iMedOne)
  • Innovationsfreude und Durchsetzungsstärke
  • Fähigkeit zum selbständigen und eigenverantwortlichen Handeln
  • Notfälle und der kurzfristigen Ressourcenverfügbarkeiten
  • Unterstützung der Zusammenarbeit der medizinischen Fachabteilungen und deren Pflegeteams und mit dem OP-Management
  • Entwicklung eines Berichtswesens zur Kapazitätsauslastung in direkter Kommunikation mit der Geschäftsführung

Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins, bevorzugt per E-Mail an bewerbung@hohenlind.de.

Jetzt bewerben als Verwaltung: Mitarbeitender Kapazitätsmanagement (w/m/d)

    Laden Sie - wenn Sie mögen - hier Ihre Dokumente als PDF-Datei (max. 16MB) hoch:

    Upload Möglichkeiten