Menü

Der Kölner Adventskalender 2020

Die ersten Gewinnzahlen werden ab dem 1. Dezember 2020 an dieser Stelle veröffentlicht.

Mit dem Kölner Adventskalender eine Reise gewinnen

Mit einem Adventskalender die Tage bis Weihnachten zählen und dabei jeden Tag die Chance auf tolle Preise haben - der Kölner Adventskalender vom Förderverein des St. Elisabeth-Krankenhauses Köln-Hohenlind und der Lesegesellschaft zu Köln e.V. macht das möglich. Ab sofort kann der Kalender zum Preis von 10,- Euro erworben werden. Insgesamt werden 11.000 Kalender für den Kauf angeboten.

Dank der Losnummer, die jedem Kalender aufgedruckt ist, hat der Käufer bei jedem der 24 Türchen die Chance, Gewinner wertvoller Preise zu werden. Der Hauptpreis ist in diesem Jahr ein Reisegutschein für die Hamacher Hotels & Resorts im Wert von 5000 Euro, der bis Ende 2023 gültig ist. Weitere Preise sind u.a. Karten für Show- und Konzertevents in der LANXESS Arena, die die Adventskalenderaktion seit Jahren unterstützt. Außerdem stehen Fanartikel des 1. FC Köln, Gutscheine, Tablets, ein Smartphone, Bargeld und zahlreiche weitere Sachpreise als Gewinne bereit. 

Die Losnummern werden täglich auf der Homepage der Lesegesellschaft (www.lese-koeln.de) und des St. Elisabeth-Krankenhauses (www.hohenlind.de) veröffentlicht. Der Erlös des Kalenderverkaufs, der gerade in der aktuellen Corona-Krise benötigt wird, kommt dem Förderverein des St. Elisabeth-Krankenhauses zugute. Zudem unterstützt die Lesegesellschaft Köln Aktivitäten zur Förderung und Erhaltung der rheinischen Kunst und Kultur.

Viele der sonst üblichen Preise, wie Eintrittskarten für Spiele des 1. FC Köln oder Karnevalssitzungen, entfallen in diesem Jahr wegen der Corona-Krise. Durch Unterstützung vieler Mitglieder des Fördervereins kamen jedoch rund 4200 € als Bargeld-Preise für den Adventskalender zusammen. Auf diese Weise ist es dem Förderverein gelungen gemeinsam mit der Lesegesellschaft 700 Preise in einem Gesamtwert von 45.000 Euro zu akquirieren sammeln. Die Chance einen der Preise zu gewinnen ist damit so hoch wie in den Jahren zuvor.

Erhältlich sind die Kalender bis zur notariellen Ziehung Ende November 2020 (Angaben unter Vorbehalt):

  • an der Pforte des St. Elisabeth-Krankenhauses (Werthmannstraße 1, Köln-Lindenthal)
  • bei Rechtsanwalt Egon Michelske (Vogelsanger Straße 350, Bickendorf)
  • Café Konditorei Hirsch (Dürener Straße 80a)
  • FK Cologne Design (Schaafenstraße 25)
  • Tankstelle Blum (Ecke Haupt-/ Rathenaustraße 1)
  • Zahnarztpraxis Dr. Paul Sottong (Freiheitsstraße 1c, Troisdorf)
  • Krankenhaus St. Hildegardis (Bachemer Straße 29-33)
  • Parfümerie Pieper (Rheincenter, Aachener Straße 1253)
  • Erhardt Klüver GmbH (Poststr. 41-45)
  • Heiders WEINE&MEHR (Hämergasse 4 50667 Köln)
  • Stadt Parfümerie Pieper (Breite Str. 23, 50667 Köln)
  • Kölner THC Stadion Rot-Weiss e.V. (Olympiaweg 9, 50933 Köln)

und  in den folgenden Geschäftsstellen der Sparkasse KölnBonn:

  • Innenstadt (Barbarossaplatz 2)
  • Klettenberg (Sülzburgstr. 56)
  • Lindenthal (Dürener Straße 187 und Dürener Str. 345)
  • Ehrenfeld (Venloer Str. 295)
  • Bickendorf (Venloer Str. 628)
  • Kalk (Kalker Hauptstr. 129-133)
  • Brück (Olpener Straße 795-799)
  • Rath (Rösrather Str. 605-607)
  • Bocklemünd (Görlinger Zentrum 25)
  • Neubrück (An St. Adelheid 14)
  • Chorweiler (Mailänder Passage 1)
  • Rodenkirchen (Maternusplatz 10)
  • Sürth (Sürther Hauptstr. 112)
  • Weiden (Rhein-Center, Aachener Str. 1253)
  • Innenstadt (Hahnenstraße 57)
  • Neuehrenfeld (Subbelrather Str. 243).