Stellenangebote

Wir sind ein katholisches, nach proCum Cert inklusive KTQ zertifiziertes Krankenhaus in der Trägerschaft der Caritas und verfügen über insgesamt 434 Planbetten in den Fachkliniken Innere Medizin und Chirurgie mit Darmzentrum, Gynäkologie/Geburtshilfe und Senologie, Urologie, Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, Augenheilkunde, Radiologie/Nuklearmedizin, Anästhesiologie mit Intensivmedizin und Schmerztherapie sowie Palliativstation. Ein Institut für Pathologie, eine Krankenpflegeschule und eine MTA-Lehranstalt sind dem Haus angegliedert. Überdies ist das Krankenhaus Muttergesellschaft der MVZ-Hohenlind GmbH mit einem onkologischen und einem radiologischen Kassenarztsitz.

Zur Zeit sind in unserem Hause folgende Stellenangebote ausgeschrieben.

Gesundheits- und KrankenpflegerIn für die Notfallambulanz
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine

examinierte Gesundheits- und KrankenpflegerIn
für die Notfallambulanz

in Teilzeit (80%).

Wir wünschen uns von Ihnen fachliche, soziale und persönliche Kompetenzen sowie die Bereitschaft und Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Wir bieten Ihnen vielseitige und interessante Tätigkeitsfelder, strukturierte Einarbeitung, kreative und aufgeschlossene Teams sowie umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Wir arbeiten in verschiedenen Arbeitszeitmodellen. Die Vergütung erfolgt auf Basis der AVR-C mit allen üblichen Leistungen nebst betrieblicher Altersversorgung (KZVK).

Wir bitten um Zusendung aussagekräftiger Bewerbungsunterlagen an die

St. Elisabeth-Krankenhaus GmbH
Pflegedirektion
Werthmannstraße 1
50935 Köln

Für tel. Auskünfte wenden Sie sich bitte an die Pflegedirektion: Frau Ursula Berg (Tel.: 0221/4677-1940) oder Frau Esther Hogg (Tel.: 0221/4677-1941.
Gesundheits- und KrankenpflegerInnen für den Stationsdienst
Im Stationsdienst suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt examinierte Gesundheits- und KrankenpflegerInnen für verschiedene Abteilungen in Voll- und Teilzeit (mind. 50%)

Wir arbeiten in verschiedenen Arbeitszeitmodellen. Wir bieten anspruchsvolle und interessante Tätigkeitsfelder, strukturierte Einarbeitung und umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, einen modernen und zukunftssicheren Arbeitsplatz, leistungsgerechte Vergütung nach den AVR sowie eine betriebliche Altersversorgung.

BewerberInnen, die sich mit den Zielen und Aufgaben eines Krankenhauses in katholischer Trägerschaft identifizieren, bitten wir um Zusendung vollständiger Bewerbungsunterlagen an die

St. Elisabeth-Krankenhaus GmbH
Pflegedirektion
Werthmannstraße 1, 50935 Köln

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen gerne unsere Pflegedirektorin, Frau Ursula Berg, unter der Telefonnummer (0221) 4677-1940 zur Verfügung.
Hebamme/Entbindungspfleger (stellv. Leitung, Kreißsaal) und Hebammen/Entbindungspfleger (integrative Wochenbettpflege)
In der geburtshilflichen Abteilung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
Hebamme / Entbindungspfleger als stellvertretende Leitung für den Kreißsaal
und
Hebammen / Entbindungspfleger für die integrative Wochenbettpflege .

Unsere geburtshilfliche Abteilung umfasst 4 Kreißsäle mit ca. 1500 Geburten im Jahr sowie 28 stationäre Betten. Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung zur/m Hebamme / Entbindungspfleger und mindestens 3 Jahre Berufserfahrung. Sie möchten Ihre hohe fachliche, soziale und kommunikative Kompetenz einbringen, sind motiviert und aufgeschlossen. Sie verfügen über Engagement, Flexibilität und Durchsetzungsvermögen
und zeigen Bereitschaft zur interprofessionellen Zusammenarbeit. Wir sind ein leistungsstarkes Team von Hebammen, Gesundheits- und Kranken-/Kinderkrankenpflegerinnen und Ärzten im Kreißsaal und auf der Station. Wir bieten Ihnen ein interessantes und verantwortungsvolles Aufgabenfeld, Raum zur Entwicklung eigener Ideen und Vorstellungen sowie ein differenziertes Programm interner und externer Fort- und
Weiterbildungsmöglichkeiten. Die Vergütung erfolgt leistungsgerecht nach den AVR; wir bieten außerdem eine betriebliche Altersversorgung. Wir bitten um Zusendung aussagekräftiger Bewerbungsunterlagen an die

Pflegedirektion
St. Elisabeth-Krankenhaus GmbH
Werthmannstraße 1
50935 Köln.

Für tel. Auskünfte steht Ihnen gerne unsere Pflegedirektorin Frau Ursula Berg unter der Ruf-Nr. 0221/4677-1940 zur Verfügung.
Gesundheits- und KrankenpflegerIn mit Berufserfahrung im OP-Bereich oder Operationstechnische/r AssistentIn
Im Funktionsdienst suchen wir Gesundheits- und Krankenpfleger/Innen oder Operationstechnische/r AssistentIn für verschiedene OP-Abteilungen in Vollzeit.

Wir bieten ein anspruchsvolles und interessantes Tätigkeitsfeld, einen modernen und zukunftssicheren Arbeitsplatz, eine leistungsgerechte Vergütung nach den AVR sowie eine betriebliche Altersversorgung.

BewerberInnen, die sich mit den Zielen und Aufgaben eines Krankenhauses in katholischer Trägerschaft identifizieren, bitten wir um Zusendung der vollständigen Bewerbungsunterlagen an die

St. Elisabeth-Krankenhaus GmbH
Pflegedirektion
Werthmannstraße 1, 50935 Köln

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen gerne unsere Pflegedirektorin Frau Ursula Berg, unter der Telefonnummer (0221) 4677-1940 zur Verfügung.
OP-Manager (m/w)
Zur Verbesserung und Weiterentwicklung unserer OP-Organisation suchen wir
zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

OP-Manager (m/w)

in Vollzeit.

Ihr Aufgabengebiet:

• Steuerung der täglichen OP-Organisation inkl. Integration der Notfälle
• Koordinierung der mittelfristigen Ressourcenverfügbarkeit
• Weisungen im OP-Ablauf
• Überwachung der Einhaltung des OP-Statuts und dessen Weiterentwicklung
• Weiterentwicklung eines Berichtswesens
• Weiterentwicklung und Überwachung bestehender Qualitäts- und Leistungsstandards

Unterstützung erfahren Sie hierbei von den OP-Koordinatoren.


Ihre Qualifikation:

Wir erwarten ein abgeschlossenes Medizinstudium oder eine abgeschlossene Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger/in mit erfolgreicher Fort- bzw. Weiterbildung im Bereich des OP-Managements und mehrjähriger Berufserfahrung in diesem Bereich.

Der OP-Manager ist der Geschäftsführung als Stabstelle direkt unterstellt.

Wir wünschen uns ein hohes Maß an sozialer und persönlicher Kompetenz mit der Bereitschaft der interprofessionellen Zusammenarbeit, der Fähigkeit zum selbständigen und eigenverantwortlichen Handeln und einer überdurchschnittlichen Kommunikationskompetenz.

Wir bieten eine verantwortungsvolle Mitarbeit innerhalb eines innovativen Gesundheitsunternehmens mit Zukunftsperspektiven. Die Vergütung erfolgt auf Basis der AVR-C mit allen üblichen Leistungen nebst betrieblicher Altersversorgung (KZVK).

BewerberInnen, die sich mit den Zielen und Aufgaben eines Krankenhauses in katholischer Trägerschaft identifizieren, bitten wir um Zusendung der vollständigen Bewerbungsunterlagen an die

St. Elisabeth-Krankenhaus GmbH
Geschäftsführung
Werthmannstraße 1
50935 Köln

Weiterführende Auskünfte sind vorab telefonisch unter 0221/4677-1606 bei Prof. Dr. Esser (Ärztlicher Direktor) möglich.