Menü

Stellenangebote

Sie glauben Karrierechancen und gelebte Work-Life-Balance gibt es in der Pflege nicht?
HoLiTime, das attraktive Personalkonzept von Hohenlind, überzeugt Sie vom Gegenteil!

Weitere Informationen über den Pflegeberuf in Hohenlind und unser HoLiTime-Personalkonzept, finden Sie in unserem Flyer.

 

Das St. Elisabeth-Krankenhaus Köln-Hohenlind verfügt über insgesamt 392 Planbetten in den Fachkliniken Innere Medizin und Chirurgie mit Darm- und Pankreaszentrum, Gynäkologie/Geburtshilfe und Senologie, Urologie, Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde, Augenheilkunde, Radiologie/Nuklearmedizin, Anästhesiologie mit Intensivmedizin und Schmerztherapie sowie Palliativstation. Unsere interdisziplinären Teams sind tagtäglich mit vollem Einsatz dabei und sorgen für das Wohl unserer Patientinnen und Patienten. Sie sind erfahren und genauso motiviert? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Bitte senden Sie Bewerbungen an folgende E-Mail-Adresse: bewerbung@hohenlind.de .

Zur Zeit sind in unserem Hause folgende Stellenangebote ausgeschrieben.

Ausbildung zur/-m Fachinformatiker/-in Systemintegration (w/m/d)

Starte zum 1. August 2022 Deine 3-jährige Ausbildung zur/-m Fachinformatiker/-in Systemintegration (w/m/d)

Das kannst Du bei uns lernen:

  • Installation, Konfiguration, Inbetriebnahme, Pflege von IT-Systemen und telekommunikationstechnischen Systemen
  • Systematisches Eingrenzen und Beheben von Störungen
  • Beratung und Unterstützung der Fachabteilungen bei Auswahl und Einsatz von IT-Systemen
  • Unterstützung bei der Einführung von komplexen Netzwerkarchitekturen
  • Projektplanung, -durchführung und -kontrolle
  • Architektur von Informations- & Kommunikationsnetzen
  • Konzeption von Benutzeranforderungen
  • IT Projekte wirtschaftlich, kunden- und nutzerorientiert organisieren

Wir wünschen uns: 

  • Fachhochschul- oder Hochschulreife sowie gute Noten in Deutsch, Englisch und Mathematik
  • Gute IT-technische Grundkenntnisse sowie sehr gute MS Office Kenntnisse
  • Interesse an neuen Technologien und an der Auseinandersetzung mit komplexen IT-Systemen
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Freundlichkeit, Zuverlässigkeit und Einsatzbereitschaft
  • Interesse an praktischen Tätigkeiten, z.B. Austauschen von Hardwarekomponenten und Installation sowie auch Inbetriebnahme von krankenhausspezifischen Systemen
  • Interesse an beratenden Tätigkeiten, z.B. zielgruppengerechtes Beraten beim Einsatz von IT- Systemen und kundenorientiertes Durchführen von internen Anwenderschulungen
  • Interesse an theoretisch- abstrakten Tätigkeiten, z.B. analytisch- methodisches Vorgehen beim Abgrenzen von Hard- und Softwarefehlern von Bedienungsfehlern
  • Interesse an kaufmännisch- organisatorischen Tätigkeiten, z.B. Überprüfen von IT-Systemen auf Wirtschaftlichkeit und Erstellen von Kalkulationen bei der Projektplanung und –durchführung

Wir bieten:

  • Einen interessanten und abwechslungsreichen Ausbildungsplatz
  • Vielfältige Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten sowie eine strukturierte Ausbildung  durch ein hoch motiviertes Team
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und sehr gute Übernahmechancen
  • Ausbildungsvergütung, inkl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Fahrtkostenerstattung für monatliche Heimfahrten
  • 30 Urlaubstage
  • Vergünstigte Mitgliedschaft im Just Fit 

Falls Du uns vorab kennenlernen möchtest, bieten wir Dir gerne Schnuppertage an. 

Sende Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen bevorzugt per E-Mail an bewerbung@hohenlind.de. Wir freuen uns auf Dich! 
Hast Du noch Fragen zu unserer Stellenanzeige? Dann rufe uns gerne an.

Herr Stefan Schwab
Tel. 0221/4677-71938
St. Elisabeth-Krankenhaus GmbH
Werthmannstraße 1, 50935 Köln 
www.hohenlind.de 

Examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d) / Operationstechnische Assistenten (w/m/d) in verschiedenen Fachbereichen

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- und Teilzeit

Examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d) /
Operationstechnische Assistenten (w/m/d)
für den OP-Dienst in verschiedenen Fachbereichen


Wir wünschen uns:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als examinierte Gesundheits- und KrankenpflegerIn oder als Operationstechnische/r Assistent/in (OTA)
  • fachliche, soziale und persönliche Kompetenzen
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit

Wir bieten Ihnen:

  • ein anspruchsvolles und interessantes Tätigkeitsfeld
  • strukturierte Einarbeiterung
  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • umfangreiches Programm interner und externer Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • leistungsgerechte Vergütung nach den AVR sowie eine betriebliche Altersvorsorge
  • vergünstigte Konditionen im Just Fit sowie Fahrradleasing

Sie identifizieren sich mit dieser Position und möchten uns kennenlernen?

Dann senden Sie gerne Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an:

Pflegedirektion
St. Elisabeth-Krankenhaus GmbH
Werthmannstraße 1
50935 Köln

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen gerne unsere Pflegedirektorin Frau Ursula Berg, unter der Ruf-Nr. 0221/4677-1940 zur Verfügung.

Gesundheits- und Krankenpfleger / Altenpflegefachkräfte (w/m/d) für den Stationsdienst

Im Zuge einer weiteren Erhöhung unseres Personalschlüssels suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger / Altenpflegefachkräfte (w/m/d) für den Stationsdienst in Voll- und Teilzeit - gerne auch nur im Nachtdienst, an Wochenenden oder natürlich auch im 3-Schicht-System. Auch eine Einstellung auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung ist möglich. 

Wir wünschen uns:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als examinierte Gesundheits- und KrankenpflegerIn oder einen vergleichbaren Abschluss im Gesundheitswesen
  • fachliche, soziale und persönliche Kompetenzen
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit

Wir bieten Ihnen:

  • anspruchsvolle und interessante Tätigkeitsfelder
  • strukturierte Einarbeitung und umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • ein umfangreiches Programm interner und externer Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • leistungsgerechte Vergütung nach den AVR sowie eine betriebliche Altersvorsorge
  • vergünstigte Konditionen im Just Fit sowie Fahrradleasing

Sie interessieren sich für die Möglichkeiten dieser Position und möchten uns kennenlernen?

Dann rufen Sie uns an, senden uns eine E-Mail (bewerbung@hohenlind.de) oder wählen den postalischen Weg:

Pflegedirektion
St. Elisabeth-Krankenhaus GmbH
Werthmannstraße 1
50935 Köln

Für direkte telefonische Auskünfte steht Ihnen gerne unsere Pflegedirektorin Frau Ursula Berg, unter der Ruf-Nr. 0221/4677-1940 zur Verfügung.

Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d) als "Joker"

Im Stationsdienst suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d) für den Einsatz als „Joker“ in Voll- und Teilzeit (mind. 50%). Sie möchten eine verlässliche Dienstplanung und sind bereit, in verschiedenen Fachabteilungen zu arbeiten? Wir ermöglichen Ihnen dafür Ihren „Wunschdienstplan“. Sie sagen „wann“ – wir sagen „wo“. Der Wechsel auf eine neue Station erfolgt frühestens nach einem Monat.  

Wir wünschen uns:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als examinierte Gesundheits- und KrankenpflegerIn oder vergleichbaren Abschluss im Gesundheitswesen
  • fachliche, soziale und persönliche Kompetenzen
  • einen freundlichen und respektvollen Umgang mit unseren PatientenInnen
  • Fähigkeit zum selbstständigen und verantwortungsbewussten Handeln

Wir bieten Ihnen:

  • ein anspruchsvolles und interessantes Tätigkeitsfeld
  • strukturierte Einarbeitung in einem hoch motivierten Team
  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • umfangreiches Programm interner und externer Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • leistungsgerechte Vergütung nach den AVR sowie eine betriebliche Altersvorsorge
  • vergünstigte Konditionen im Just Fit sowie Fahrradleasing

Sie identifizieren sich mit dieser Position und möchten uns kennenlernen?

Dann senden Sie gerne Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an:

Pflegedirektion
St. Elisabeth-Krankenhaus GmbH
Werthmannstraße 1
50935 Köln

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen gerne unsere Pflegedirektorin Frau Ursula Berg, unter der Ruf-Nr. 0221/4677-1940 zur Verfügung.

Mitarbeitende/r (w/m/d) für den Sozial- und Psychosozialer Dienst

 

Für unsere Abteilung Sozial- und Psychosozialer Dienst suchen wir zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/n möglichst berufserfahrene/n Sozialarbeiter/Sozialpädagogen B.A. (w/m/d), Diplom-Sozialarbeiter/Sozialpädagogen (w/m/d) in Teilzeit (ca. 50%)

Ihre Aufgaben:

  • Sicherung der nachstationären Versorgung
  • Beratung von Patienten und deren Angehörigen zu sozialrechtlichen Fragestellungen
  • Einleitung von Rehabilitationsmaßnahmen
  • Psychosoziale Unterstützung und Krisenintervention
  • Netzwerkarbeit

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit
  • mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Krankenhaussozialdienst
  • Einfühlungsvermögen – Freundlichkeit und Aufgeschlossenheit gegenüber unseren Patienten und deren Angehörigen
  • Sozialkompetenz
  • Fähigkeit zur interdisziplinären und kooperativen Zusammenarbeit

Wir bieten:

  • ein vielseitiges und interessantes Aufgabengebiet in einem zukunftssicheren Arbeitsumfeld
  • eigenverantwortliches und selbständiges Arbeiten in einem motivierten Team
  • berufsgruppenübergreifende Zusammenarbeit
  • Leistungsgerechte Vergütung nach den AVR-C inkl. einer betrieblichen Altersvorsorge (KZVK)
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergünstigte Mitgliedschaft im Just Fit und die Möglichkeit des Fahrradleasings.

Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins, bevorzugt per E-Mail an bewerbung@hohenlind.de.

Wenn Sie vorab Fragen haben, dann rufen Sie uns gerne an.

Frau Bettin
St. Elisabeth-Krankenhaus GmbH
Werthmannstr. 1
50935 Köln
Tel. 0221/4677-1865
www.hohenlind.de

Anästhesie: Examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d) und/oder Anästhesietechnische Assistenten (ATA) (m/w/d)

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- und Teilzeit

examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m/d) mit Berufserfahrung und/oder Anästhesietechnische Assistenten (ATA) (w/m/d).

Wir wünschen uns:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als examinierte Gesundheits- und KrankenpflegerIn oder als Anästhesietechnische/r Assistent/in (ATA)  Abschluss der Fachweiterbildung ist wünschenswert, jedoch keine Voraussetzung
  • hohe fachliche, soziale und persönliche Kompetenz
  • Flexibilität sowie Bereitschaft zur interprofessionellen Zusammenarbeit
  • Teilnahme an Bereitschaftsdiensten
  • Fähigkeit zum selbstständigen und verantwortungsbewussten Handeln

Wir bieten Ihnen:

  • ein anspruchsvolles und interessantes Tätigkeitsfeld
  • strukturierte Einarbeiterung
  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • umfangreiches Programm interner und externer Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • leistungsgerechte Vergütung nach den AVR sowie eine betriebliche Altersvorsorge
  • vergünstigte Konditionen im Just Fit sowie Fahrradleasing.

Sie identifizieren sich mit dieser Position und möchten uns kennenlernen?

Dann senden Sie gerne Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an:

Pflegedirektion
St. Elisabeth-Krankenhaus GmbH
Werthmannstraße 1
50935 Köln

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen gerne unsere Pflegedirektorin Frau Ursula Berg, unter der Ruf-Nr. 0221/4677-1940 zur Verfügung.

Augenklinik: Augenoptiker/-in (w/m/d) für die Augenklinik

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams in der Augenklinik (Prof. Dr. Peter Esser) zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine/n Augenoptiker/-in (w/m/d) im Umfang einer Teil- oder Vollzeit

Ihre Aufgaben:

  • Organisation der Patientenannahme
  • Handhabung modernster Diagnostikgeräte in der Augenheilkunde
  • Assistenz bei Untersuchungen und Behandlungen
  • Durchführung vorbereitender Untersuchungen in der Diagnostik

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Augenoptiker/-in
  • Einfühlungsvermögen und freundlicher Umgang mit unseren Patienten
  • Selbstständige, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit
  • Einen sicheren Umgang mit moderner EDV

Wir bieten:

  • Ein interessantes Tätigkeitsfeld in einem zukunftssicheren Arbeitsumfeld
  • Leistungsgerechte Vergütung nach den AVR-C sowie eine betriebliche Altersvorsorge
  • Eine vielseitige Tätigkeit in einem kollegialen und leistungsstarken Team
  • Förderung Ihrer beruflichen Weiterbildung
  • Vergünstigte Mitgliedschaft im Just Fit und die Möglichkeit des Fahrradleasings

Sie identifizieren sich mit dieser Position und sind gespannt mehr über unsere Augenklinik zu erfahren? 
Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins, bevorzugt per E-Mail an bewerbung@hohenlind.de.

Wenn Sie vorab Fragen haben, dann rufen Sie uns gerne an.

Prof. Dr. Peter Esser
St. Elisabeth-Krankenhaus GmbH
Werthmannstraße 1, 50935 Köln
0221/4677-1606
www.hohenlind.de

Augenklinik: MFA (w/m/d)

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams in der Augenklinik (Prof. Dr. Peter Esser) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

MFA (w/m/d) im Umfang einer Vollzeitstelle (39 Wochenstunden)

Ihre Aufgaben:

  • Aufnahme der Patienten in das Klinikinformationssystem
  • bedienen aller ophthalmologischen Geräte
  • Hilfe bei Voruntersuchungen
  • Unterstützung der Sekretärinnen und anderen MFA´s im Abwesenheitsfall 

Ihr Profil:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Medizinischen Fachangestellten
  • Berufserfahrung idealerweise im Bereich der Augenheilkunde sind wünschenswert
  • selbstständiges Arbeiten in einem multiprofessionellen Team
  • Einfühlungsvermögen und freundlicher Umgang mit unseren Patienten
  • Teamgeist, Organisationstalent und Flexibilität
  • einen sicheren Umgang mit moderner EDV
  • Kenntnis der medizinischen Nomenklatur

Wir bieten:

  • ein interessantes Tätigkeitsfeld in einem zukunftssicheren Arbeitsumfeld
  • leistungsgerechte Vergütung nach den AVR-C sowie eine betriebliche Altersvorsorge
  • eine vielseitige Tätigkeit in einem kollegialen und leistungsstarken Team
  • Gewährleistung einer sorgfältigen, strukturierten Einarbeitung
  • Förderung Ihrer beruflichen Weiterbildung
  • vergünstigte Mitgliedschaft im Just Fit und die Möglichkeit des Fahrradleasings

Sie identifizieren sich mit dieser Position und sind gespannt mehr über unsere Augenklinik zu erfahren?

Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins, bevorzugt per E-Mail an bewerbung@hohenlind.de.

Wenn Sie vorab Fragen haben, dann rufen Sie uns gerne an.

Prof. Dr. Peter Esser
St. Elisabeth-Krankenhaus GmbH
Werthmannstraße 1, 50935 Köln
0221/4677-1606

Caritas Akademie: Sachbearbeiter/in Finanzbuchhaltung (w/m/d) in Teilzeit (15-25 Wochenstunden)

Die St. Elisabeth-Krankenhaus GmbH unterstützt die Caritas Akademie Köln-Hohenlind im Bereich der Verwaltung und sucht daher für die Finanzbuchhaltung der Caritas-Akademie zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n möglichst berufserfahrene/n

Sachbearbeiter/in Finanzbuchhaltung (w/m/d) in Teilzeit (jeweils ca. 15-25 Wochenstunden)

So unterstützen Sie uns:

  • Sie bearbeiten selbstständig die Finanzbuchhaltung
  • Sie kontieren und buchen die Eingangsrechnungen, stimmen die Finanzbuchhaltung ab und pflegen die Stammdaten
  • Sie bearbeiten sowohl Bankauszüge, als auch das Mahnwesen und wirken bei der Bearbeitung von Vorgängen im Bereich des Anlagevermögens mit
  • Sie sind bei der Erstellung der Abschlüsse nach HGB eingebunden und erstellen zusätzlich eigenständig die Monatsabschlüsse 
  • Mitarbeit im Bereich Controlling und Entwicklung von Kennziffern
  • Ihre Berufserfahrung nutzen Sie für die Mitarbeit bei Projekten zur Optimierung der Abläufe in unserer Finanzbuchhaltung 

Das bringen Sie mit: 

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung und mehrjährige Berufserfahrung in der Finanzbuchhaltung 
  • LexWare-Kenntnisse sind von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit MS-Office
  • Strukturierte, engagierte, selbstständige und exakte Arbeitsweise
  • Ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit

Darauf können Sie sich freuen:

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten Team mit flachen Hierarchien und kurzen Wegen
  • Eine langfristige Perspektive und einen unbefristeten Arbeitsvertrag 
  • Einen sicheren Arbeitsplatz mit einer Vergütung nach den AVR-C, inkl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie zusätzlicher attraktiver Sozialleistungen wie betriebliche Altersvorsorge (KZVK)
  • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben: flexible Arbeitszeiten 
  • Vergünstigte Mitgliedschaft im JustFit und die Möglichkeit des Fahrradleasings
  • Personalverkauf in der Klinikapotheke sowie weitere Vergünstigungen
  • Möglichleiten der Fort- und Weiterbildung und eine umfangreiche Einarbeitung

Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins, bevorzugt per E-Mail an bewerbung@hohenlind.de.
Wenn Sie vorab Fragen haben, dann rufen Sie uns gerne an. 

Hendrik Bednorz
St. Elisabeth-Krankenhaus GmbH / Caritas Akademie Köln-Hohenlind GmbH
Werthmannstr. 1, 50935 Köln / Werthmannstr. 1a 50935 Köln
Tel. 0221/4677-71051
www.hohenlind.de / www.caritas-akademie-koeln.de 

Chirurgie: Assistenzärztin/Assistenzarzt (w/m/d)

Sie suchen eine Weiterbildungsstelle in der Chirurgie? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Zur Verstärkung unseres ärztlichen Teams der Chirurgie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Assistenzärztin/Assistenzarzt (w/m/d) in Teilzeit oder Vollzeit. 

Die Chirurgische Klinik unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. med. Christian Krieglstein umfasst die Allgemein-, Viszeral-, Unfallchirurgie/Orthopädie sowie die Gefäßchirurgie. Als Zentrum für minimal-invasive und roboterassistierte (da Vinci Xi®) Operationen ist die Klinik überregional bekannt. Mit dem Darm- und Pankreaskrebszentrum ist sie Teil des DKG-zertifizierten Onkologischen Zentrums Hohenlind. Für die chirurgische Koloproktologie liegt ein Zertifikat als Kompetenzzentrum der DGAV vor. Unsere Klinik ist lokales Traumazentrum im TraumaNetzwerk der DGU. Pro Jahr werden bei uns etwa 4.000 Patienten stationär und rund 25.000 Patienten ambulant behandelt. Weiterbildungsermächtigungen liegen vor für:

  • FA für Viszeralchirurgie
  • Zusatz-Weiterbildung Spezielle Viszeralchirurgie
  • Zusatz-Weiterbildung Proktologie
  • FA für Orthopädie/Unfallchirurgie
  • Zusatz-Weiterbildung Spezielle Unfallchirurgie

Was wir uns wünschen:

  • Deutsche Approbation als Ärztin/Arzt (m/w/d) sowie Begeisterung für das Fach Chirurgie
  • empathischer und wertschätzender Umgang mit Patienten
  • hohes Maß an sozialer und kommunikativer Kompetenz
  • Teamorientierung, Kooperationsfähigkeit und Flexibilität
  • Fähigkeit zur selbstständigen, organisierten, interdisziplinären Arbeit
  • Bereitschaft aktiv an der Entwicklung der Klinik mitzuarbeiten
  • fachlich kompetente Versorgung unserer Patienten (m/w/d) sowie Teilnahme an Ruf- und Bereitschaftsdienst nach umfangreicher Einarbeitung 

Was wir Ihnen bieten:

  • strukturierte Weiterbildung in einem breiten Spektrum der Chirurgie
  • Weiterbildung kann sowohl fortgeführt aber auch begonnen werden
  • teamorientiertes und strukturiertes Arbeiten in wertschätzender Atmosphäre
  • vom Arbeitgeber unterstützte interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • interessantes und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • Angebote zur Kinderbetreuung und 30 Tage Urlaub/Jahr
  • leistungsgerechte Vergütung nach den AVR-C
  • vergünstigte Mitgliedschaft im Just Fit und Fahrradleasing
  • zukunftssicherer Arbeitsplatz in einem gesunden und renommierten Krankenhaus

Sie möchten uns mit Ihrem Engagement und Teamgeist unterstützen und von erfahrenen Kollegen in einem abwechslungsreichen Fachgebiet weitergebildet werden?

Dann senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bevorzugt per E-Mail an: bewerbung@hohenlind.de. 

Wenn Sie vorab Fragen haben, dann rufen Sie uns gerne an. 

Ihr Ansprechpartner:
Herrn Prof. Dr. med. Christian Krieglstein
Chefarzt Chirurgie
St. Elisabeth-Krankenhaus GmbH
Werthmannstraße 1, 50935 Köln
Tel.: 0221/4677-1201

Geburtshilfe: Hebamme/Entbindungspfleger (w/m/d)

In der Geburtshilflichen Abteilung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Kreißsaal eine/einen

Hebamme / Entbindungspfleger (w/m/d) in Voll- und Teilzeit für die integrative Wochenbettpflege.

Wir wünschen uns:

  • eine abgeschlossene Ausbildung zur/m Hebamme/Entbindungspfleger
  • hohe fachliche, soziale und kommunikative Kompetenz
  • Motivation und Aufgeschlossenheit
  • Engagement, Flexibilität und Durchsetzungsvermögen
  • Bereitschaft zur interprofessionellen Zusammenarbeit

Wir bieten Ihnen:

  • ein interessantes und verantwortungsvolles Aufgabenfeld
  • Raum zur Entwicklung eigener Ideen und Vorstellungen
  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • umfangreiches Programm interner und externer Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • leistungsgerechte Vergütung nach den AVR sowie eine betriebliche Altersversorgung
  • vergünstigte Konditionen im Just Fit sowie Fahrradleasing

Sie identifizieren sich mit dieser Position und möchten Teil unseres leistungsstarken Teams, bestehend aus Hebammen, Gesundheits- und Kranken-/Kinderkrankenpflegern und Ärzten, werden?

Dann senden Sie gerne Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an:

Pflegedirektion
St. Elisabeth-Krankenhaus GmbH
Werthmannstraße 1
50935 Köln

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen gerne unsere Pflegedirektorin Frau Ursula Berg, unter der Ruf-Nr. 0221/4677-1940 zur Verfügung.

Geburtshilfe: Hebamme / Entbindungspflegekraft (w/m/d) als stellvertretende Leitung

Für unsere geburtshilflichen Abteilung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Kreißsaal eine

Hebamme / Entbindungspflegekraft (w/m/d) als stellvertretende Leitung  im Umfang einer Vollzeitstelle

Ihr Profil:

  • staatlich anerkannte Hebamme/ staatlich anerkannter Entbindungspfleger oder Abschluss der Hebammenwissenschaft (Bachelor) und mindestens 3 Jahre Berufserfahrung
  • Selbstständigkeit, Engagement und Eigeninitiative
  • Teamfähigkeit und Sozialkompetenz
  • sichere EDV-Kenntnisse
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen
  • Interesse an integrativer Geburtshilfe
  • Bereitschaft zur interprofessionellen Zusammenarbeit
  • Freude an der Übernahme von Führungsaufgaben 

Wir bieten:

  • ein leistungsstarkes Team von Hebammen, Gesundheits- und Kranken-/Kinderkrankenpfleger/-innen und Ärzten/innen im Kreißsaal und auf der integrativen Wochenstation
  • ein interessantes und verantwortungsvolles Aufgabenfeld
  • Raum zur Entwicklung eigener Ideen und Vorstellungen
  • ein differenziertes Programm  interner und externer Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Leistungsgerechte Vergütung nach den AVR-C inkl. einer betrieblichen Altersvorsorge
  • sehr gute Lage mit guten Verkehrsanbindungen
  • Prämiensystem bei Anwerbung von Personal
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • vergünstigte Mitgliedschaft im Just Fit und die Möglichkeit des Fahrradleasings

Senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bevorzugt per E-Mail an bewerbung@hohenlind.de.

Wenn Sie vorab Fragen haben, dann rufen Sie uns gerne an.

Ursula Berg - Pflegedirektion
St. Elisabeth-Krankenhaus GmbH
Werthmannstr. 1, 50935 Köln
Tel. 0221/4677-1940

Geburtshilfe: Medizinische/-r Fachangestellte/n (w/m/d) für unsere Geburtshilfliche Abteilung

Für unsere Geburtshilfliche Abteilung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teil- oder Vollzeit eine/-n Medizinische/-n Fachangestellte/n (w/m/d)

Ihre Aufgaben:

  • Terminvergabe für unsere Sprechstunden und Untersuchungen
  • Assistenz im Rahmen der Hebammen- und Arztsprechstunde
  • Administrative Patienten- Aufnahme und - Entlassung
  • Assistenz des Kinderarztes z.B. bei der U2
  • CTG`s schreiben, Blutentnahmen

Ihr Profil:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Medizinischen Fachangestellten
  • Einschlägige Berufserfahrung im Bereich Geburtshilfe oder Pädiatrie z.B. durch eine vorangegangenen Tätigkeit in einer Praxis, einem MVZ oder einer Klinik
  • Freundliche, zugewandte Persönlichkeit mit guten kommunikativen Fähigkeiten und Freude an der Mitgestaltung der Abläufe in unserem Kreißsaal

Wir bieten:

  • Ein interessantes Tätigkeitsfeld in einem zukunftssicheren Arbeitsumfeld
  • Leistungsgerechte Vergütung nach den AVR-C, inkl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie eine betriebliche Altersvorsorge
  • Eine vielseitige Tätigkeit in einem kollegialen und leistungsstarken Team
  • Gezielte und umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergünstigte Mitgliedschaft im Just Fit und die Möglichkeit des Fahrradleasings

Sie identifizieren sich mit dieser Stelle und möchten mehr über uns erfahren? Senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bevorzugt per E-Mail bitte an bewerbung@hohenlind.de.

Wenn Sie vorab Fragen haben, dann rufen Sie uns gerne an.

Ursula Berg - Pflegedirektion
St. Elisabeth-Krankenhaus GmbH,
Werthmannstr. 1, 50935 Köln
Tel. 0221/4677-1940
www.hohenlind.de

Gynäkologie/Geburtshilfe: MFA (w/m/d)

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams in der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe (Prof. Dr. med. Daniel Rein) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n engagierte/n und motivierte/n

MFA (w/m/d) im Umfang einer Vollzeitstelle (39 Wochenstunden)

Ihre Aufgaben:

  • Assistenz der Ärztinnen und Ärzte im Rahmen der verschiedenen gynäkologischen Sprechstunden und in unserer Ambulanz
  • Terminkoordination
  • administrative Patientenaufnahme
  • Erstellung von Arztbriefen und Operationsberichten

Ihr Profil:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Medizinischen Fachangestellten
  • Berufserfahrung bei einem niedergelassenen Arzt, einen MVZ oder einer Klinik
  • einschlägige Erfahrung im Umgang mit gynäkologischen Patientinnen ist wünschenswert aber nicht Bedingung
  • freundliche, zugewandte Persönlichkeit mit guten kommunikativen Fähigkeiten und Freude an der Mitgestaltung der Abläufe in unserer Ambulanz
  • Einfühlungsvermögen und freundlicher Umgang mit unseren Patientinnen

Wir bieten:

  • ein interessantes Tätigkeitsfeld in einem zukunftssicheren Arbeitsumfeld
  • leistungsgerechte Vergütung nach den AVR-C, inkl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie eine betriebliche Altersvorsorge
  • eine vielseitige Tätigkeit in einem kollegialen und leistungsstarken Team
  • vergünstigte Mitgliedschaft im Just Fit und die Möglichkeit des Fahrradleasings 

Sie identifizieren sich mit dieser Position und sind gespannt mehr über unsere Klinik zu erfahren?
Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins, bevorzugt per E-Mail an bewerbung@hohenlind.de.

Wenn Sie vorab Fragen haben, dann rufen Sie uns gerne an.

Prof. Dr. med. Daniel Rein
St. Elisabeth Krankenhaus GmbH
Werthmannstraße 1, 50935 Köln
Tel: 0221/4677-1301

Intensivstation: Examinierte/r Gesundheits- und Krankenpfleger/in (w/m/d)

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n examinierte/n Gesundheits- und Krankenpfleger/in (w/m/d) für die Intensivstation in Vollzeit / Teilzeit.

Unsere interdisziplinär belegte Intensivstation verfügt über 14 Planbetten.

Wir wünschen uns:

  • eine/n examinierte/ n Gesundheits- und Krankenpfleger/in mit mehrjähriger Berufserfahrung
  • einen Abschluss der Fachweiterbildung. Grundsätzlich geben wir aber auch gerne geeigneten Berufsanfängern die Chance, sich in das anspruchsvolle Aufgabengebiet einzuarbeiten und weiterzuentwickeln.
  • eine hohe fachliche, soziale und persönliche Kompetenz mit der Bereitschaft zur interprofessionellen Zusammenarbeit
  • Fähigkeit zum selbstständigen und verantwortungsbewussten Handeln

Wir bieten:

  • ein anspruchsvolles und interessantes Tätigkeitsfeld
  • eine strukturierte Einarbeitung in einem hoch motivierten Team
  • ein umfangreiches Programm interner und externer Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • einen modernen und zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach den AVR sowie eine betriebliche Altersversorgung
  • vergünstigte Konditionen im Just Fit sowie Fahrradleasing

Sie identifizieren sich mit dieser Position und möchten uns kennenlernen?  

Dann senden Sie gerne Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an:

Pflegedirektion
St. Elisabeth-Krankenhaus GmbH
Werthmannstraße 1
50935 Köln

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen gerne unsere Pflegedirektorin, Frau Berg, unter der Telefon-Nr. 0221/4677-1940 zur Verfügung.

Leitung AEMP/ZSVA (w/m/d) Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte / Zentralsterilisation

Für unsere Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte (AEMP) suchen wir zum 01.01.2023 im Zuge einer geordneten Regelung der Altersnachfolge eine möglichst berufserfahrene
Leitung (m/w/d) AEMP im Umfang einer Teil-  oder Vollzeitstelle

So unterstützen Sie uns:

  • Sie führen die AEMP und die Aufbereitung unserer endoskopischen Instrumente
  • Sie sind verantwortlich für die Personalführung, Personalentwicklung und Einsatzplanung
  • Als motivierte Persönlichkeit verantworten Sie eine kontinuierliche Weiterentwicklung der Abteilung, deren Prozesse und des Qualitätsmanagements nach DIN EN ISO 13485:2016
  • Sie stellen alle relevanten gesetzlichen Vorgaben, Richtlinien, Qualitäts- und Hygienevorschriften sicher

Das bringen Sie mit:

  • Ausbildung als Fachkraft für Medizinprodukteaufbereitung (FMA)

Oder:

  • Ausbildung in der Gesundheitsbranche und/oder  mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung in der AEMP, idealerweise mit Leitungserfahrung
  • Erfolgreicher Abschluss des Fachkundelehrgangs III (DGSV) der Sterilgutversorgung oder abgeschlossener Fachkundelehrgang II (DGSV) mit der Bereitschaft, den Managementlehrgang zu absolvieren
  • Umfassende Kenntnisse der Planung, Steuerung und Überwachung der Aufbereitungsabläufe zur Sicherstellung der zeit- und sachgerechten Aufbereitung von Medizinprodukten
  • Interesse und Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit

Darauf können Sie sich freuen:

  • Eine verantwortungsvolle Leitungsposition innerhalb einer komplett modernisierten, neuen Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte mit einem interessanten und abwechslungsreichen Aufgabengebiet
  • Ein hoch motiviertes Team und eine kollegiale Unternehmenskultur
  • Leistungsgerechte Vergütung nach den AVR-C, inkl. einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Fort-und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Einen sicheren und familienfreundlichen Arbeitsplatz
  • Vergünstigte Mitgliedschaft im Just Fit und die Möglichkeit des Fahrradleasings
  • Eine langfristige Perspektive und einen unbefristeten Arbeitsvertrag

Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins, bevorzugt per E-Mail an bewerbung@hohenlind.de.

Wenn Sie vorab Fragen haben, dann rufen Sie uns gerne an.

Ursula Berg  - Pflegedirektion
St. Elisabeth-Krankenhaus GmbH
Werthmannstr. 1, 50935 Köln
Tel. 0221/4677-1940
www.hohenlind.de

MTA-Schule: Dozenten/-in (w/m/d) im Unterrichtsfach Immunhämatologie

Zur Verstärkung unseres motivierten Lehr-Teams suchen wir im Fachbereich Laboratoriumsmedizin ab dem 01.04.2022 oder später auf Honorarbasis eine/n möglichst berufserfahrene/n

Dozenten/-in (w/m/d) für das Unterrichtsfach Immunhämatologie (30 Unterrichtsstunden) 

So unterstützen Sie uns:

  • Planung, Vorbereitung und Durchführung des theoretischen Unterrichts entsprechend der AprV MTA, des MTA-Gesetzes und des schuleigenen Curriculums
  • Sehr gutes, fundiertes Fachwissen
  • Kompetenzvermittlung
  • Erstellung, Entwicklung, Begleitung und Kontrolle von Lernerfolgskontrollen sowie Examensklausuren

Das bringen Sie mit:

  • Idealerweise pädagogische Ausbildung / Weiterbildung oder Studium
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Gute Kommunikationsfähigkeit, Zuverlässigkeit, Selbstständigkeit
  • Flexibilität und interkulturelle Kompetenz
  • Eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten
  • Einfühlungsvermögen gegenüber unseren Auszubildenden
  • Sicheres und freundliches Auftreten 

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe des frühestmöglichen Beginns vorzugsweise per E-Mail an mtaschule@hohenlind.de
Wenn Sie vorab Fragen haben, dann rufen Sie uns gerne an. 

MTA-Schule
Silke Tekotte - Schulleitung
St. Elisabeth-Krankenhaus GmbH
Werthmannstr. 1
50935 Köln 
Tel. 0221/4677-2980
www.hohenlind.de

MTA-Schule: Dozenten/-in (w/m/d) im Unterrichtsfach Histologie

Zur Verstärkung unseres motivierten Lehr-Teams suchen wir im Fachbereich Laboratoriumsmedizin ab dem 01.10.2022 auf Honorarbasis eine/n möglichst berufserfahrene/n

Dozenten/-in (w/m/d) für das Unterrichtsfach Histologie (80 Unterrichtsstunden) 

So unterstützen Sie uns:

  • Planung, Vorbereitung und Durchführung des theoretischen Unterrichts entsprechend der AprV MTA, des MTA-Gesetzes und des schuleigenen Curriculums
  • Sehr gutes, fundiertes Fachwissen
  • Kompetenzvermittlung
  • Erstellung, Entwicklung, Begleitung und Kontrolle von Lernerfolgskontrollen sowie Examensklausuren

Das bringen Sie mit:

  • Idealerweise pädagogische Ausbildung / Weiterbildung oder Studium
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Gute Kommunikationsfähigkeit, Zuverlässigkeit, Selbstständigkeit
  • Flexibilität und interkulturelle Kompetenz
  • Eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten
  • Einfühlungsvermögen gegenüber unseren Auszubildenden
  • Sicheres und freundliches Auftreten 

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe des frühestmöglichen Beginns vorzugsweise per E-Mail an mtaschule@hohenlind.de
Wenn Sie vorab Fragen haben, dann rufen Sie uns gerne an. 

MTA-Schule
Silke Tekotte - Schulleitung
St. Elisabeth-Krankenhaus GmbH
Werthmannstr. 1
50935 Köln 
Tel. 0221/4677-2980
www.hohenlind.de

MTA-Schule: Lehr-MTA / Medizinpädagoge (w/m/d) im Fachbereich Radiologie

Zur Verstärkung unseres motivierten Lehr-Teams suchen wir im Fachbereich Radiologie unbefristet und zum 01.06.2022 eine/n möglichst berufserfahrene/n

Lehr-MTA / Medizinpädagoge (w/m/d) im Fachbereich Radiologie in Teil- oder Vollzeit (mindestens 80%)

So unterstützen Sie uns:

Organisation / Koordination

  • Kursplanung
  • Stunden-, Wochen- & Semesterplanung
  • Praktikumsplanung
  • Begleitung der Lernprozesse der Auszubildenden
  • Gesprächsführung mit Auszubildenden
  • Erstellung von Leistungsnachweisen & Statistiken
  • Organisation des Examens
  • Mitgestaltung von Informationsveranstaltungen / Messen
  • Erarbeitung und Implementierung eines neuen Curriculums (MTG & MTAPrV 2023)

Lehrtätigkeit

  • Planung, Vorbereitung und Durchführung des theoretischen & praktischen Unterrichts entsprechend der AprV MTA, des MTA-Gesetzes und des schuleigenen Curriculums
  • Sehr gutes, fundiertes Fachwissen in allen Hauptfachbereichen der Radiologie (Strahlentherapie, Nuklearmedizin, Radiologische Diagnostik, Strahlenphysik)
  • Kompetenzvermittlung
  • Erstellung, Entwicklung, Begleitung und Kontrolle von Lernerfolgskontrollen sowie Examensklausuren
  • Organisation & Durchführung des mündlichen, schriftlichen & praktischen Examens
  • Regelmäßige Teilnahme an externen Fortbildungen

Das bringen Sie mit:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als MTRA sowie mehrjähriger Berufserfahrung
  • Pädagogische Ausbildung / Studium
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Gute Kommunikationsfähigkeit, Zuverlässigkeit, Selbständigkeit
  • Flexibilität und interkulturelle Kompetenz
  • Eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten
  • Einfühlungsvermögen gegenüber unseren Auszubildenden
  • Sicheres und freundliches Auftreten

Darauf können Sie sich freuen:

  • Ein vielseitiges und abwechslungsreiches Aufgabenspektrum
  • Ein angenehmes Arbeitsklima in einem netten, engagierten Team
  • Ein kollegiales Krankenhausumfeld, das Eigeninitiative und neue Ideen unterstützt
  • Eine gezielte, ausführliche Einarbeitung
  • Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • Eine Vergütung nach den AVR (angegliedert an den TV-L) inkl. Weihnachtsgeld sowie zusätzlicher attraktiver Sozialleistungen wie betriebliche Altersvorsorge (KZVK)
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • vergünstigte Mitgliedschaft im Just Fit und die Möglichkeit des Fahrradleasings
  • Personalverkauf in der Klinikapotheke sowie weitere Vergünstigungen
  • eine langfristige Perspektive und einen unbefristeten Arbeitsvertrag

Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins, bevorzugt per E-Mail an mtaschule@hohenlind.de.

Wenn Sie vorab Fragen haben, dann rufen Sie uns gerne an.

MTA-Schule
Silke Tekotte  -  Schulleitung
St. Elisabeth-Krankenhaus GmbH
Werthmannstr. 1, 50935 Köln
Tel. 0221/4677-2980

MVZ Hohenlind: Medizinische Fachangestellte (w/m/d) im Umfang einer Vollzeitstelle

Medizinisches Versorgungszentrum Hohenlind GmbH - MVZ in Trägerschaft der St. Elisabeth-Krankenhaus GmbH

Die MVZ Hohenlind GmbH ist ein medizinisches Versorgungszentrum, das fachübergreifend medizinische Leistungen für Patientinnen und Patienten der gesetzlichen Krankenversicherung, privatversicherte Patienten und Selbstzahler in den Fachrichtungen Radiologie, Onkologie, Urologie, Gastroenterologie, Schmerztherapie und Augenheilkunde erbringt. Die MVZ Hohenlind GmbH erfüllt in Trägerschaft der St. Elisabeth-Krankenhaus GmbH die Aufgabe der Caritas als eine Lebens- und Wesensäußerung der Katholischen Kirche und dient somit dem gemeinsamen Werk christlicher Nächstenliebe. Unsere Teams sind tagtäglich mit vollem Einsatz dabei und sorgen für das Wohl unserer Patientinnen und Patienten. Sie sind erfahren und genauso motiviert? Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Wir suchen zur Verstärkung unseres urologischen Teams im MVZ (Hohenstaufenring) zum nächst möglichen Zeitpunkt eine/n möglichst berufserfahrene/n

Medizinische Fachangestellte (w/m/d) im Umfang einer Vollzeitstelle

Ihre Aufgaben:

  • Assistenz für die urologischen Ärzte inkl. Blutabnahmen und Assistenz bei ambulanten Eingriffen (instrumentieren)
  • anfallende Arbeiten im Labor (mikrobiologisch und Blutlabor)
  • Erhebung von med. Basisdaten und Grundanamnese
  • Aufnahme und Weiterbearbeitung der Patientendaten in entsprechenden EDV-Systemen
  • Terminkoordination
  • Telefondienst / Schreibarbeiten/ Korrespondenz

Ihr Profil:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Medizinischen Fachangestellten
  • idealerweise mit der Qualifikation zum Umgang mit Medizinprodukten oder die Bereitschaft diese Qualifikation zu erwerben
  • engagiertes, qualifiziertes und selbstständiges Arbeiten
  • Einfühlungsvermögen und freundlicher Umgang mit unseren Patienten
  • Teamgeist, Organisationstalent, Belastbarkeit und Flexibilität
  • Interesse an Fort- und Weiterbildung
  • sicherer Umgang mit moderner EDV
  • Erfahrungen mit Praxisinformationssystemen (z.B. Medical Office) sind wünschenswert
  • Bereitschaft zu selbstverantwortlichem und eigenständigem Arbeiten

Wir bieten:

  • ein interessantes Tätigkeitsfeld in einem zukunftssicheren Arbeitsumfeld
  • leistungsgerechte Vergütung nach den AVR-C inkl. einer betrieblichen Altersvorsorge
  • eine vielseitige Tätigkeit in einem kollegialen und leistungsstarken Team
  • Förderung Ihrer beruflichen Weiterbildung

Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins, bevorzugt per E-Mail an bewerbung@hohenlind.de.

Wenn Sie vorab Fragen haben, dann rufen Sie uns gerne an.

Dr. med. Ansbert Lotter, Dr. med. Dagmar Temme & Dr. med. Ingo Bonn
MVZ Hohenlind GmbH
Hohenstaufenring 59
50674 Köln
Tel. 0221/236023

Onkologie: Examinierte/r Fachgesundheits- und Krankenpfleger/in (m/w/d)

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Fachgesundheits- und Krankenpflegerin (m/w/d) für unser Onkologisches Zentrum in Voll- oder Teilzeit.

Wir wünschen uns:

  • eine/n examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger/In mit Berufserfahrung
  • einen Abschluss der Fachweiterbildung oder eines entsprechenden Studiums
  • hohe fachliche, soziale und persönliche Kompetenz mit der Bereitschaft zur interdisziplinären und interprofessionellen Zusammenarbeit
  • die Fähigkeit zu selbstständigem und verantwortungsbewussten Handeln

Wir bieten:

  • ein anspruchsvolles und interessantes Tätigkeitsfeld
  • eine strukturierte und gezielte Einarbeitung in einem hoch motivierten Team
  • einen modernen und zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach den AVR sowie eine betriebliche Altersvorsorge
  • vergünstigte Konditionen im Just Fit sowie Fahrradleasing

Sie identifizieren sich mit dieser Position und möchten uns kennenlernen?  

Dann senden Sie gerne Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an:

Pflegedirektion
St. Elisabeth-Krankenhaus GmbH
Werthmannstraße 1
50935 Köln

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen gerne unsere Pflegedirektorin, Frau Berg, unter der Telefon-Nr. 0221/4677-1940 zur Verfügung.

Notfallambulanz: Examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger/innen (w/m/d)

Für unsere interdisziplinäre Notfallaufnahme suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger/innen (w/m/d)  im Vollzeit oder Teilzeit

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Berufsausbildung
  • strukturierte Arbeitsorganisation
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Motivation und Leistungsbereitschaft
  • Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein 

Wir bieten:

  • ein interessantes und interdisziplinäres Tätigkeitsfeld in einem zukunftssicheren Arbeitsumfeld
  • strukturierte Einarbeitung
  • leistungsgerechte Vergütung nach den AVR-C inkl. einer betrieblichen Altersvorsorge
  • eine vielseitige Tätigkeit in einem kollegialen und leistungsstarken Team
  • umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • vergünstigte Mitgliedschaft im Just Fit und die Möglichkeit des Fahrradleasings

Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins, bevorzugt per E-Mail an bewerbung@hohenlind.de.

Wenn Sie vorab Fragen haben, dann rufen Sie uns gerne an.

Ursula Berg - Pflegedirektion
St. Elisabeth-Krankenhaus GmbH
Werthmannstr. 1, 50935 Köln
Tel. 0221/4677-1940

Verwaltung: IT-Experte/in Windows (w/m/d)

Wir suchen zur Verstärkung unserer Abteilung Informationstechnologie eine/n Mitarbeiter/-in als

IT-Experte/in Windows (w/m/d) in Vollzeit

So unterstützen Sie uns:

  • Sie werden Teil unserer wachsenden IT- Abteilung und unterstützen uns bei der Umsetzung unserer IT-Strategie inkl. Projektmanagement
  • Ausbau der IT-Standardisierung und Automatisierung
  • Administration der IT-Infrastruktur mit Schwerpunkt Microsoft Windows
  • Unterstützung des IT-Supports in den vorgenannten Punkten als Experte

Wir wünschen uns:

  • Erfahrung als IT-Supporter und / oder Serveradministrator/in (Microsoft Windows)
  • weitreichende Kenntnisse im Active Directory und Richtlinien
  • Erfahrung in SCCM/MECM bzw. mit Systemmanagement-Tools
  • hohe Team- und Kundenorientierung, Selbstverständnis als Dienstleister gegenüber den Anwendern
  • Zuverlässigkeit und Bereitschaft zu selbstverantwortlichem, eigenständigem und proaktivem Arbeiten mit hoher Sorgfalt und Organisationstalent
  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten in Wort und Schrift

Darauf können Sie sich freuen:

  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz sowie ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • innovative Projekte und Gestaltungsspielraum
  • flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • strukturierte Einarbeitung in einem hoch motivierten Team
  • leistungsgerechte Vergütung nach den AVR, inkl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie eine betriebliche Altersvorsorge
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • vergünstigte Mitgliedschaft im Just Fit und die Möglichkeit des Fahrradleasings

Sie identifizieren sich mit dieser Position und sind gespannt, mehr über unsere Klinik zu erfahren?

Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins, bevorzugt per E-Mail an bewerbung@hohenlind.de. 

Wenn Sie vorab Fragen haben, dann rufen Sie uns gerne an.

Herr Michael Flohr
Tel. 0221/4677-1936
St. Elisabeth-Krankenhaus GmbH
Werthmannstraße 1, 50935 Köln

Verwaltung: Medizinische/r Dokumentar/ in (w/m/d) mit dem Schwerpunkt Tumordokumentation

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Medizinische/r Dokumentar/ in (w/m/d) mit dem Schwerpunkt Tumordokumentation in Voll- oder Teilzeit.

Ihre Aufgaben:

  • Dokumentation von Qualitätssicherungs- und Behandlungsdaten in spezialisierter Software anhand der vorliegenden (überwiegend elektronischen) Behandlungsakten
  • Überprüfung der inhaltlichen Qualität und Vollständigkeit der erfassten Daten und Aufbereitung für den Versand
  • enge Zusammenarbeit mit dem onkologischen Zentrum, der Abteilung Medizinische Dokumentation und den Fachbereichen zur kontinuierlichen Verbesserung der Dokumentationsqualität

Wir wünschen uns:

  • Ausbildung zur Medizinischen Dokumentationsassistenzkraft, eine vergleichbare Berufsausbildung oder mehrjährige Erfahrung in diesem Gebiet
  • fundiertes Fachwissen der Terminologie, Klassifikation und Dokumentation von Tumorerkrankungen
  • sicherer Umgang mit elektronischen Medien (Tumordokumentationssoftware, Krankenhausinformationssystem,MS-Office-Produkte)
  • Freude an selbständiger Arbeit innerhalb des Aufgabenbereiches

Wir bieten Ihnen:

  • ein interessantes Tätigkeitsfeld in einem zukunftssicheren Arbeitsumfeld
  • eine positive Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team
  • Zusammenarbeit mit qualifizierten Kollegen der klinischen Bereiche und der Medizinischen Dokumentation
  • familienfreundliche Arbeitszeiten
  • leistungsgerechte Vergütung nach den AVR, inkl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld und betrieblicher Altersvorsorge
  • vergünstigte Mitgliedschaft in Just Fit und die Möglichkeit des Fahrradleasings 

Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins, bevorzugt per E-Mail an: bewerbung@hohenlind.de. 

Wenn Sie vorab Fragen haben, dann rufen Sie uns gerne an:
Frau Stephanie Rosenke (Tel.: 0221/4677-72940) oder Frau Maya Tripathi (Tel.: 0221/4677-72935).

Verwaltung: Medizincontroller/in (w/m/d)

Als Unterstützung für die Medizinische Dokumentation suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Medizincontroller/in (w/m/d) im Umfang einer Vollzeitstelle

So unterstützen Sie uns:

  • Steuerung und Begleitung des Kodierprozesses in Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen und dem Team der Kodierfachkräfte zur Vorbereitung der Abrechnung und Liquiditätssicherung
  • Zusammenarbeit mit und Vertretung der MD-Managerin bei der Bearbeitung von Abrechnungsprüfung und Falldiskussionen
  • Weiterentwicklung des Berichtswesen zum klinischen Leistungsgeschehen in direkter Kommunikation mit Geschäftsführung und den Leistungserbringern
  • Weiterentwicklung der Nutzung von Kennzahlen zur Verbesserung der klinischen Prozess-, Behandlungs- und Ergebnisqualität

Das bringen Sie mit:

  • Gesundheitsökonomische Ausbildung
  • Idealerweise erste Berufserfahrung im Krankenhaus, Medizincontrolling oder einer Unternehmensberatung mit Schwerpunkt Erlösmanagement (Bereiche stationäre Krankenhausabrechnung / Kodierung)
  • Bewerber/-innen aus dem medizinischen oder pflegerischen Bereich (oder mit einer vergleichbaren Qualifikation) und entsprechender Berufserfahrung lernen wir ebenso gerne kennen.
  • Ein gutes Grundverständnis der klinischen und administrativen Prozesse im Krankenhaus
  • Fundiertes Wissen im DRG-System, den ICD-/OPS-Klassifikationen sowie den deutschen Kodierrichtlinien
  • Einen routinierten Umgang mit klinischen Informationssystemen (iMedOne), Datenbanken und Berichtswerkzeugen
  • Gute Kommunikationsfähigkeiten und ein freundliches und sicheres Auftreten im administrativen und klinischen Bereich
  • Ideen und Engagement bei der Weiterentwicklung des operativen Medizincontrollings

Auch Bewerbungen von Berufseinsteigern sind herzlich willkommen. Im Rahmen der umfangreichen Einarbeitung erweitern wir dann gerne gemeinsam Ihre vorhandenen Vorkenntnisse.

Darauf können Sie sich freuen:

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten Team mit flachen Hierarchien und kurzen Wegen
  • Einen sicheren Arbeitsplatz mit einer Vergütung nach den AVR-C, inkl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie zusätzlicher attraktiver Sozialleistungen wie einer betrieblichen Altersvorsorge (KZVK)
  • Ein erfahrenes und gut organisiertes innerbetriebliches Umfeld (Kodierfachkräfte, MD-Managerin, Abrechnungsbüro, Medizinische Dokumentation)
  • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben: flexible Arbeitszeiten
  • Vergünstigte Mitgliedschaft im Just Fit und die Möglichkeit des Fahrradleasings
  • Personalverkauf in der Klinikapotheke sowie weitere Vergünstigungen
  • Eine langfristige Perspektive und einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung und eine umfangreiche Einarbeitung

Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins, bevorzugt per E-Mail an bewerbung@hohenlind.de.

Wenn Sie vorab Fragen haben, dann rufen Sie uns gerne an.

Dr. Jan Haberkorn 
St. Elisabeth-Krankenhaus GmbH
Werthmannstr. 1, 50935 Köln
Tel. 0221/4677-1930
www.hohenlind.de

Verwaltung: Mitarbeiter/-in (w/m/d) "Digitale Kommunikation"

Wir suchen zum nächst möglichen Zeitpunkt und zunächst befristet als Abwesenheitsvertretung eine/n möglichst berufserfahrene/n Mitarbeiter/in (w/m/d) „Digitale Dokumentation“ für die Abteilung Medizinische Dokumentation im Umfang einer Vollzeitstelle.

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit und Mitgestaltung bei Digitalisierungsprojekten im Krankenhaus, insbesondere der digitalen Dokumentation im Krankenhausinformationssystem iMEDOne/iMedOne Mobile
  • Organisation und Durchführung von notwendigen Schulungsmaßnahmen bzw. Unterweisungen, Erstellung von Anleitungen
  • Umsetzung der Anforderungen von Anwendern im Krankenhausinformationssystem
  • Unterstützung der Anwender bei Fragen/Problemen

Wir wünschen uns:

  • Gute Kenntnis krankenhausinterner Dokumentationsprozesse
  • Innovationsfreude und Affinität zur Nutzung digitaler Anwendungen
  • Anwender- und prozessorientiertes Denken und Handeln.
  • Gute Organisationsfähigkeit, Zuverlässigkeit und lösungsorientiertes Arbeiten.
  • Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • Ein interessantes und innovatives Aufgabengebiet in einem zukunftssicheren Arbeitsumfeld
  • Eine strukturierte Einarbeitung in einem hoch motivierten Team.
  • Umfangreiche interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Leistungsgerechte Vergütung nach den AVR, inkl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld und betrieblicher Altersvorsorge
  • Vergünstigte Mitgliedschaft im Just Fit und die Möglichkeit des Fahrradleasings

Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins, bevorzugt per E-Mail an bewerbung@hohenlind.de.

Wenn Sie vorab Fragen haben, dann rufen Sie uns gerne an.

Frederike Münnich
St. Elisabeth-Krankenhaus GmbH,
Werthmannstr. 1, 50935 Köln
Tel. 0221/4677-72934
www.hohenlind.de

 

 

Verwaltung: Mitarbeiter/-in (w/m/d) für unsere Technische Abteilung

Für unsere Technische Abteilung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Umfang einer Vollzeitstelle eine/-n Mitarbeitenden (w/m/d)

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung von anfallenden Reparaturen wie u. a. an Fenstern, Türen, Schränken oder Möbeln
  • Kleinere Schreinerarbeiten
  • Diverse Montagearbeiten (u.a. Türschilder, Bilder, Feuerlöscher)
  • Schlüsselverwaltung
  • Koordination, Terminierung und Beaufsichtigung von Handwerksfirmen bei größeren Reparaturen, Instandhaltungsmaßnahmen, Wartungs- und Renovierungsarbeiten

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zum Schreiner o. ä. handwerklich-technische Ausbildung
  • Führerschein Klasse B
  • Selbständiges Arbeiten sowie Eigeninitiative
  • Hohes Maß an Verlässlichkeit und Teamfähigkeit

Wir bieten:

  • Ein interessantes Tätigkeitsfeld in einem zukunftssicheren Arbeitsumfeld
  • Leistungsgerechte Vergütung nach den AVR-C, inkl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie eine betriebliche Altersvorsorge
  • Eine vielseitige Tätigkeit in einem kollegialen und leistungsstarken Team
  • Vergünstigte Mitgliedschaft im Just Fit und die Möglichkeit des Fahrradleasings

Sie identifizieren sich mit dieser Stelle und möchten mehr über uns erfahren?
Senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bevorzugt per E-Mail bitte an bewerbung@hohenlind.de.

Wenn Sie vorab Fragen haben, dann rufen Sie uns gerne an.

Sven Nommensen - Technischer Leiter
St. Elisabeth-Krankenhaus GmbH,
Werthmannstr. 1, 50935 Köln
Tel. 0221/4677-71076
www.hohenlind.de

Verwaltung: Netzwerkexperte/in (w/m/d)

Wir suchen zur Verstärkung unserer Abteilung Informationstechnologie eine/n Mitarbeiter/-in als

Netzwerkexperte/in (w/m/d) in Vollzeit

So unterstützen Sie uns:

  • Sie werden Teil unserer wachsenden IT- Abteilung und unterstützen uns bei der Umsetzung unserer IT-Strategie inkl. Projektmanagement im Bereich Netzwerk
  • maßgebliche Mitarbeit und Mitgestaltung beim Netzwerkausbau und der Standardisierung des Netzwerkes
  • Gestaltung und Sicherstellung des Betriebes der Netzwerk-Infrastruktur
  • Mitgestaltung und Sicherstellung der IT-Sicherheit
  • Unterstützung des IT-Supports zu Netzwerkthemen und dazugehöriger IT-Sicherheit

Wir wünschen uns:

  • langjährige Praxiserfahrung als Netzwerkadministrator und –Supporter bei komplexen Netzwerkprojekten
  • praktische Kenntnisse in der Umsetzungen von IT-Sicherheit
  • Praxiserfahrung in den Bereichen Firewall-Konfiguration, Network-Access-Control, Switch-Technologien, etc.
  • Erfahrungen und Scriptkenntnisse mit Linux
  • hohe Team- und Kundenorientierung, Selbstverständnis als Dienstleister gegenüber den Anwendern
  • Zuverlässigkeit und Bereitschaft zu selbstverantwortlichem, eigenständigem und proaktivem Arbeiten mit hoher Sorgfalt und Organisationstalent
  • sehr gute kommunikative Fähigkeiten in Wort und Schrift

Darauf können Sie sich freuen:

  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz sowie ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • innovative Projekte und Gestaltungsspielraum
  • flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • strukturierte Einarbeitung in einem hoch motivierten Team
  • leistungsgerechte Vergütung nach den AVR, inkl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie eine betriebliche Altersvorsorge
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • vergünstigte Mitgliedschaft im Just Fit und die Möglichkeit des Fahrradleasings

Sie identifizieren sich mit dieser Position und sind gespannt, mehr über unsere Klinik zu erfahren?

Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins, bevorzugt per E-Mail an bewerbung@hohenlind.de. 

Wenn Sie vorab Fragen haben, dann rufen Sie uns gerne an.

Herr Michael Flohr
Tel. 0221/4677-1936
St. Elisabeth-Krankenhaus GmbH
Werthmannstraße 1, 50935 Köln

Verwaltung: Personalsachbearbeiter/in (w/m/d)

Als Unterstützung für die Personalabteilung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n möglichst berufserfahrene/n

Personalsachbearbeiter/in (w/m/d) im Umfang einer Vollzeitstelle

So unterstützen Sie uns:

  • Bearbeitung und Durchführung der monatlichen Gehaltsabrechnungen unter Verwendung von Dienstplanungs- und Abrechnungsprogrammen
  • kompetente Beratung der Mitarbeitenden und deren Führungskräfte in sämtlichen personalrelevanten Fragestellungen
  • eigenverantwortliche, ganzheitliche Personalsachbetreuung für alle Prozesse von der Einstellung bis zum Austritt der Mitarbeitenden für einen festgelegten Betreuungsbereich
  • Erledigung des Melde- und Bescheinigungswesen
  • Betreuung des Bewerbermanagements
  • Kontaktpflege zu internen und externen Ansprechpartnern 

Das bringen Sie mit:

  • eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung, gerne mit berufsspezifischer Zusatzqualifikation (z.B. Personalfachkauffrau/-mann (w/m/d))
  • mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Entgeltabrechnung sowie der Personalsachbearbeitung - vorzugsweise im Krankenhausumfeld 
  • Kenntnisse im Bereich Lohnsteuer,- Sozialversicherungs- und Arbeitsrecht
  • idealerweise Kenntnisse der AVR Caritas
  • Kenntnisse des Dienstplanprogramms TIMEOFFICE sowie des Abrechnungs­programms KIDICAP sind von Vorteil
  • strukturierte, engagierte, selbständige und exakte Arbeitsweise
  • ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • Kommunikationsstärke und Serviceorientierung im Umgang mit den Führungskräften, Mitarbeitenden und externen Ansprechpartner/innen

Darauf können Sie sich freuen:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten Team mit flachen Hierarchien und kurzen Wegen
  • einen sicheren Arbeitsplatz mit einer Vergütung nach den AVR-C, inkl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie zusätzlicher attraktiver Sozialleistungen wie betriebliche Altersvorsorge (KZVK)
  • Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben: flexible Arbeitszeiten
  • vergünstigte Mitgliedschaft im Just Fit und die Möglichkeit des Fahrradleasings
  • Personalverkauf in der Klinikapotheke sowie weitere Vergünstigungen
  • eine langfristige Perspektive und einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung und eine umfangreiche Einarbeitung 

Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins, bevorzugt per E-Mail an bewerbung@hohenlind.de.

Wenn Sie vorab Fragen haben, dann rufen Sie uns gerne an.

Kristin Helms  - Personalabteilung
St. Elisabeth-Krankenhaus GmbH
Werthmannstr. 1, 50935 Köln
Tel. 0221/4677-1003