Schmerztherapie- und Palliativstation

Wir möchten für Sie die optimale Lebensqualität erreichen

Schmerztherapie- & Palliativstation

Zwei verschiedene Abteilungen auf einer gemeinsamen Station. Seit 2012 betreuen wir hier zum einen chronisch schmerzkranke Patienten und zum anderen Patienten mit lebensbegrenzenden Krankheiten medizinisch, menschlich und mit voller Überzeugung. Denn so unterschiedlich der Behandlungsweg ist, das Ziel ist in beiden Fällen gleich: Wir möchten für Sie die optimale Lebensqualität erreichen.

Interdisziplinärer Behandlungsansatz 

Nicht nur körperliches, auch seelisches Leiden kann Schmerzen verursachen. Palliativmediziner, Ärzte für Spezielle Schmerztherapie, Fachpflegekräfte, Psychoonkologen, Psychotherapeuten, Mitarbeiter des Sozialen Dienstes, speziell qualifizierte Physiotherapeuten und Seelsorger arbeiten dafür in einem interdisziplinären Team rund um die Uhr, Hand in Hand. Unser Ziel ist es, die Lebensqualität jedes einzelnen Patienten möglichst lange auf möglichst hohem Niveau zu erhalten.

Spezielle Ausstattung

Unsere Station ist voll klimatisiert. Markisen schützen vor grellem Licht. Unser Aufenthaltsraum mit Küche steht Patienten und Angehörigen als „Wohnzimmer“ zur Verfügung. Unsere Palliativpatienten betreuen wir ausschließlich in Einzelzimmern, die Schmerzpatienten in modernen Zwei- oder Dreibettzimmern. Ein Highlight ist unsere Dachterrasse: Hier können unsere Patienten frische Luft und freien Blick genießen. In dieser kombinierten Abteilung trennen wir zwar in den Zimmern, aber nicht in den Gemeinschaftsräumen zwischen kurativem und palliativem Bereich. Im Wohnzimmer essen gemeinsam in großer Runde die Patienten der Schmerztherapie und der Palliativstation. Es entstehen Kontakte, Gespräche. Es gibt genug Raum für Stille und Rückzug, aber auch für Gesellschaft und Zusammensein. 

Multimodale Schmerztherapie

Die Behandlung von Schmerzen gehört zu den elementaren Aufgaben eines Arztes. Schmerzerleben ist komplex. In der Vielfalt der Behandlungsansätze nimmt die multimodale Schmerztherapie deshalb eine besondere Stellung ein. Medikamentöse, invasive, krankengymnastische und psychologische Therapieverfahren werden hier kombiniert. Zwei Fachärzte mit anerkannter Weiterbildung in Spezieller Schmerztherapie, zwei Psychotherapeutinnen und zwei speziell ausgebildete Physiotherapeutinnen und ein erfahrenes Pflegeteam behandeln unsere Patienten nach den neuesten Erkenntnissen der Forschung in einem strukturierten, interdisziplinären Programm.

Spezialisierte Palliativtherapie

Manchmal haben wir keine Möglichkeit mehr, Krankheiten zu heilen. Aber wir können Symptome lindern. Wir tun das, was unseren Patienten gut tut. Dabei berücksichtigen wir nicht nur die körperlichen, sondern auch die psychischen, sozialen und spirituellen Bedürfnisse jedes Einzelnen. Die aktive Auseinandersetzung mit den Themen Sterben, Tod und Trauer – auch gemeinsam mit den Angehörigen – ist ein zentraler Aspekt unserer Arbeit. Die optimale Vernetzung stationärer und ambulanter Maßnahmen zur Unterstützung ist hier sehr wichtig.Ein weiteres Merkmal unserer Station: Für Palliativpatienten gibt es keine festen Weck-, Essens- oder Besuchszeiten. Den Tag bestimmen Sie. Rund um die Uhr.